SMA Solar Technology
- Florian Söllner - Leitender Redakteur

Topgewinner SMA Solar und Solarworld: Trading-Chance?

Der ausgebombte Solarsektor erholt sich teilweise von seinen Tiefständen. Im TecDAX gehören der Wechselrichterhersteller SMA Solar und Solarworld zu den Topgewinnern.

Die totgesagte Solarbranche lebt. In diesen Tagen häufen sich die Lebenszeichen. Suntech und Hanwah SolarOne haben haben Aufträge aus Afrika erhalten. Zudem beflügelt eine Meldung von JinkoSolar. Der chinesische Modulhersteller erhält von einer staatlichen Bank Finanzierungszusagen in Höhe von einer Milliarde Dollar - auch Übernahmen in Europa scheinen damit möglich.  

Zuletzt hatte zudem eine optimistische Prognose des Bundesverbands für Solarwirtschaft BSW für Impulse gesorgt: Bis 2020 werde sich die globale Solarstromleistung nach Einschätzung von Energieexperten verfünf- bis versiebenfachen.

Chance bei SMA Solar

Entsprechend stark präsentieren sich heute die beiden deutschen Solarpapiere SMA Solar und Solarworld. Insbesondere die Aktie des führenden Solarwechselrichterherstellers SMA Solar eignet sich derzeit zum traden. Die charttechnische Situation hat sich weiter aufgehellt: DER AKTIONÄR bleibt bei seiner vor wenigen Tagen abgegeben Einschätzung: Bei SMA Solar kam zuletzt wieder Handelsvolumen und "Leben" in den Chart. Mutige Zocker, die einen engen Stopp setzen, können auf eine kurze Gegenbewegung spekulieren. Möglich ist eine zwischenzeitliche Kursbewegung bis zum eingezeichneten Widerstand bei 21 Euro.

Konservative Anleger halten sich hingegen aufgrund der weiter angespannten Branchensituation zurück. Noch sind die weltweiten Überkapazitäten nicht abgebaut.

Zu viel Risiko bei Solarworld

Auch beim Blick auf den Solarworld-Chart dürfte es den einen oder anderen Trader nun in den Fingern jucken. Gelingt der Ausbruch aus der engen Seitwärtsbewegung, sind auch hier kurzfristige Gewinne denkbar. Doch gleichzeitig ist das operative Risiko bei Solarworld ungleich höher als bei SMA Solar, weswegen DER AKTIONÄR weiterhin nur letztere als Zock empfiehlt.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Bernecker: So sind First Solar und SMA Solar zu kaufen

Die Actien-Börse Daily verweist auf die Entwicklung des Aktienkurses von First Solar. Das US-Unternehmen sei der größte Solar-Hersteller der Welt und stets ein wichtiger Indikator für diesen Markt. Die Notierung hat sich halbiert, wobei es keine griffige Begründung für diesen Kursverlust gibt. Bis … mehr
| Michel Doepke | 0 Kommentare

SMA Solar nach dem Kursrutsch: Jetzt kaufen?

Nachdem die Papiere des deutschen Solar-Konzerns rund ein Drittel an Kurswert einbüßten, arbeitet die Aktie an einer Bodenbildung. Zuletzt sorgten weitere schlechte Branchennachrichten für miese Stimmung bei den Anlegern der Solar-Werte. Bietet sich dennoch ein Einstieg auf dem aktuellen Niveau an? mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

BO: SMA Solar ist zu stark abgestraft worden

Börse Online erinnert an die geschäftliche Trendwende von SMA Solar Technology im vergangenen Jahr, als der Vorstand mehrmals Umsatz- und Gewinnziele erhöht hat. In diesem Jahr steht der Weltmarktführer für Wechselrichter für Solaranlagen wieder unter Druck, denn der Vorstand erwartet einen weiter … mehr