DAX
- Andreas Deutsch - Redakteur

Top-Ökonom Shiller empfiehlt Anlegern: Kasse machen!

Waren die Verluste vom Freitag ein bitterer Vorgeschmack auf eine Talfahrt der Aktienmärkte? Kann gut sein, meint Robert Shiller, Erfinder des berühmten und bedeutenden Shiller-KGV. Die Bewertung von Dividendentiteln sei gefährlich hoch.

„Ja, man sollte sich Sorgen machen“, so Yale-Professor Robert Shiller im Interview mit CNBC. „Vor allem Langfrist-Anleger können sich Gedanken darüber machen, ob sie nicht besser ihre Aktienpositionen abbauen."

„Das Shiller-KGV beläuft sich derzeit auf 29“, so der Top-Ökonom. „Das ist zwar nicht so hoch wie zur Zeit der Techblase im Jahr 2000. Aber es ist gefährlich hoch.“

Das größte Risiko für die Märkte wäre ein Handelskrieg. „Der Handelskrieg kann kommen, ohne Frage. Trump hat Strafzölle verkündet – und bislang setzt er alles daran, seine Wahlversprechen einzulösen.“

 


 

Die Gebote des Tradings
 
Autor: Covel, Michael
ISBN: 9783864700095
Seiten: 288
Erscheinungsdatum: 12.03.2012
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Es gibt sie immer wieder, die Geschichten von großen Tradern, die an den Märkten Unsummen verdienen. Sind das nur Gerüchte? Ist in manchen Einzelfällen simples Glück der Grund? Oder gibt es vielleicht tatsächlich eine Methode, die hinter solchen Erfolgen steckt? Und wenn ja – wo und wie kann man sie lernen? Getreu der alten Börsianerweisheit „The trend is your friend“ erwirtschaften die Trendfolger unter den Tradern seit Jahren, teilweise seit Jahrzehnten, herausragende Gewinne. Ob die Börsen aufwärts oder abwärts tendieren, ist diesen Tradern egal. Trends gibt es immer, und sie auszunutzen bringt immer Gewinn. Michael Covel erforscht die Strategien der Trendfolger seit über einem Jahrzehnt. In diesem Buch destilliert er das Wissen, das er dabei erworben hat, in ein einzigartiges Grundlagenwerk zum Thema Trading – in die „Gebote des Tradings“.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX nach Euro-Schock unter Druck - Gefahr im Verzug

Die amerikanische Notenbank hat wie erwartet die Finanzmärkte auf die nächste Zinserhöhung eingestimmt. Doch gleichzeitig zeigt sie sich besorgt angesichts der niedrigen Teuerung. Die Zahl der Zinsanhebungen im nächsten Jahr könnte daher geringer ausfallen. Entsprechend schwach tendiert der Dollar, … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX: Angst vor der eigenen Courage?

Am Tag vor Thanksgiving nimmt sich der DAX eine Auszeit. Einzig die Versorger-Aktien und der Autobauer BMW weisen am Buß- und Bettagein dickeres Pluszeichen auf. Immerhin hält sich der deutsche Leitindex oberhalb einer wichtigen Unterstützung. mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX: Warten auf den Knalleffekt

Nach dem starken Reversal am Vortag tritt der deutsche Aktienmarkt heute auf der Stelle. Offensichtlich müssen sich die DAX-Anleger erst einmal mit der neuen Situation vertraut machen. Zudem gibt es keinerlei Impulse von Unternehmensseite, die für frische Impulse sorgen könnten. mehr
| Thomas Bergmann | 1 Kommentar

Jamaika am Ende - DAX-Hausse auch?

Die Freien Demokraten haben unerwartet die Jamaika-Verhandlungen platzen lassen und damit die Börsen in Aufruhr versetzt. Vor Handelseröffnung auf Xetra ist der DAX unter die Marke von 12.900 Punkten abgetaucht. Die Umkehrformation, die der deutsche Leitindex zuletzt ausgebildet hatte, ist damit … mehr