Biofrontera
- Marion Schlegel - Redakteurin

Top News für Biofrontera: Aktie mit kräftigem Kurssprung

Die Aktie von Biofrontera hat zuletzt eine kräftige Aufholjagd hingelegt. Zunächst profitierte die Aktie von einem Erfolg im Rechtsstreit mit DUSA Pharmaceuticals. DUSA hatte behauptet, dass bestimmte Biofrontera Mitarbeiter Dokumente verwendet haben, die vertrauliche DUSA-Informationen oder DUSA-Geschäftsgeheimnisse enthalten, so Biofrontera in einer Mitteilung. Im November 2018 hat DUSA das Gericht aufgefordert, eine einstweilige Verfügung zu erlassen, die Biofrontera auffordert, bestimmte Maßnahmen zu ergreifen. Das Gericht hat das Ansinnen von DUSA nun in großen Teilen zurückgewiesen.

Genehmigungen der FDA und EMA

Am heutigen Dienstag kam nun die nächste positive Meldung. Biofrontera teilte mit, dass die US-amerikanische Zulassungsbehörde (FDA) und zuvor auch schon die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) die Anhebung der Chargengröße bei der Herstellung von Ameluz von bisher 7 kg auf 35 kg genehmigt haben.

„Die Genehmigung der fünffachen Chargengröße gewährleistet eine sichere Versorgung mit Ameluz, die der wachsenden Nachfrage in allen Regionen gerecht wird. Die Skalierung des Herstellungsprozesses führt zusätzlich zu einer deutlichen Verbesserung unserer Bruttomarge", erklärt Prof. Dr. Hermann Lübbert, Vorstandsvorsitzender von Biofrontera. „Wir haben damit einen weiteren operativen Meilenstein erfolgreich absolviert und erneut ein Stück Erfolgsgeschichte von Ameluz geschrieben."

Aktie gelingt Rückeroberung der 200-Tage-Linie

Die Aktie von Biofrontera wurde leider im Zuge der jüngsten Korrekturbewegung im Dezember unglücklich ausgestoppt. Mit dem Kursanstieg in den vergangenen Tagen hat sich das Chartbild aber wieder deutlich aufgehellt. Sogar die wichtige 200-Tage-Linie konnte zurückerobert und damit ein Kaufsignal generiert werden. DER AKTIONÄR bleibt zuversichtlich, was die langfristige Entwicklung von Biofrontera angeht. Allerdings wird der Wert auch weiterhin von einer hohen Volatilität geprägt sein.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: