DAX
- Andreas Deutsch - Redakteur

Top-Fondsmanager: Der DAX hat noch viel Luft nach oben

Olgerd Eichler ist einer der erfolgreichsten Fondsmanager Deutschlands. Er ist bekannt für ein gutes Marktgefühl und für ein Gespür für unterbewertete Top-Aktien. Seiner Meinung nach sollten die Anleger jetzt umschichten.

Olgerd Eichler legt sich im Interview mit dem AKTIONÄR fest: „Das Thema Rezession in Europa ist abgehakt. Die Konjunktur wird sich in den kommenden zwei, wahrscheinlich sogar drei Jahren moderat positiv entwickeln.“ Laut Eichler ist nun die Zeit der Zykliker gekommen. „Es gibt etliche zyklische Aktien, die der Markt lange Zeit links liegen gelassen hat und die viel zu günstig bewertet sind. Da muss man zugreifen. Für mich steht fest: Wir werden in den kommenden Quartalen höhere Umsätze und Gewinne bei den Unternehmen sehen, und es wird zu Aufstufungen seitens der Analysten kommen.“

Angst vor einem Grexit hat Eichler nicht. „Wenn der Grexit kommt, wird das nur kurzfristige Auswirkungen auf die Märkte haben. Mehr als ein Minus von zehn Prozent im DAX ist unwahrscheinlich.“

Eichlers Prognose für den deutschen Leitindex: "Der DAX wird in den nächsten zwei, drei Jahren besser laufen als die meisten europäischen Indizes, eben weil er ein sehr zyklischer Index ist. Auf Sicht von 24 Monaten kann der DAX 20 Prozent steigen."

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX-Check: Zum Einschlafen langweilig!

Am deutschen Aktienmarkt herrscht vor dem langen Wochenende pure Langeweile vor. Gegen 10:30 Uhr notiert der DAX 0,9 Punkte höher als zum Vortagesschluss. Dabei hatte es der Donnerstag durchaus in sich: Amazon und Alphabet pulverisierten die Erwartungen der Analysten und verbuchten starke … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Quo vadis DAX: Das raten jetzt die Experten (Teil 3)

Droht eine Korrektur beim DAX? Wo liegen die größten Risiken? Wir haben bei den besten Börsenexperten Deutschlands nachgefragt – wie etwa bei Andreas Lipkow, Marktstratege bei Kliegel & Hafner. Er gibt Antworten darauf, wie es mit dem DAX weiter geht, welche Aktien man jetzt haben muss und welche … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX zieht durch - 13.000 noch diese Woche?

Sage und schreibe 400 Punkte hat der DAX am Vortag zugelegt - die Anleger rechnen nach dem ersten Wahlgang bei den Präsidentschaftswahlen in Frankreich offensichtlich mit einem klaren Sieg des französischen Präsidentschaftskandidaten Emmanuel Macron in der Stichwahl. Für den DAX bedeutete dies ein … mehr