Tom Tailor
- Jochen Kauper - Redakteur

Tom Tailor: Allzeithoch in Reichweite

Die Aktie von Tom Tailor zog in den letzten Tagen wieder an. Im Zuge eines freundlichen Gesamtmarktes ist es nur noch eine Frage der Zeit, wann das Papier das Allzeithoch bei knapp 17 Euro in Angriff nehmen wird.

Nach den guten Nachrichten aus dem Hause Tom Tailor hat sich auch die Aktie prächtig entwickelt. In den letzten Wochen ging es mit dem Papier von 13,50 Euro bis auf knapp 16 Euro nach oben. Nachdem die Aktie zuletzt mehrmals an der Hürde von 15,50 Euro gescheitert war, folgte zum Ende der Woche der Ausbruch nach oben.

Guter Deal

Tom Tailor-Vorstand Dieter Holzer hat indes alle Hände voll zu tun. Die Integration der Bonita-Gruppe wird sicherlich ein hartes Stück Arbeit. Dennoch steckt in dem Deal jede Menge Phantasie. Bonita und Tom Tailor zusammen genommen wären im Jahr 2011 auf einen Umsatz von rund 790 Millionen Euro gekommen. Das hätte Platz sieben unter den deutschen Modeunternehmen bedeutet. Analyst Christoph Schlienkamp vom Bankhaus Lampe etwa erwartet im Jahr 2013 einen Umsatzsprung auf 925 Millionen Euro. Das Ebitda schätzt der Experte auf 114,5 Millionen Euro. Sein Kursziel liegt bei 24 Euro.

Gutes Bild

Fundamental wie auch technisch präsentiert sich die Aktie von Tom Tailor in guter Form. Investierte Anleger bleiben auf jeden Fall dabei. Auch für einen Neueinstieg ist es noch nicht zu spät. In den nächsten Wochen wird die Tom Tailor-Aktie die 20-Euro-Marke in Angriff nehmen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: