- Andreas Deutsch - Redakteur

Tipp24: So gut wie nie zuvor

Der Lottoanbieter Tipp24 hat mit seinen vorläufigen und ungeprüften Zahlen die eigenen Prognosen für das Geschäftsjahr 2010 übertroffen. Das Unternehmen erzielte ein Rekordergebnis von 19 Millionen Euro. Für den AKTIONÄR ist der Titel weiterhin ein Kauf.

Tipp24 hat nach Angaben vom Donnerstag das EBIT deutlich von 23,1 Millionen Euro im Vorjahr auf voraussichtlich rund 30 Millionen Euro gesteigert. Das Konzernergebnis kletterte von 17,5 Millionen auf 19 Millionen Euro. Per Ende 2010 verfügte die Gesellschaft über einen Finanzmittelbestand von 92 Millionen Euro. Ein Jahr zuvor waren es lediglich 81,1 Millionen Euro.

Umsatz überrascht positiv

Im August 2010 hatte Tipp24 die Umsatzprognose für den Konzern von ursprünglich 100 Millionen auf 90 Millionen Euro und die EBIT-Prognose von 40 Millionen auf 20 Millionen Euro reduziert. "Nach einem überdurchschnittlich positiven Geschäftsverlauf im vierten Quartal erwartet Tipp24 für das Geschäftsjahr 2010 jetzt einen Konzernumsatz in Höhe von circa 104 Millionen Euro (Vorjahr: 89,6 Millionen Euro)", so das Unternehmen. Dies entspricht einem Umsatzwachstum von rund 15 Prozent.

Die Prognose für das laufende Jahr will Tipp24 auf der Bilanzpressekonferenz am 30. März 2011 bekannt geben.

Jackpot in Sicht

DER AKTIONÄR hat die Aktie von Tipp24 vor einer Woche als Tipp des Tages empfohlen. Die Aktie hat reichlich Potenzial. Analyst Jochen Reichert von Warburg Research sieht für Tipp24 viele Möglichkeiten, den Kundenstamm in Deutschland deutlich zu erhöhen. Dies sei auf die Tatsache zurückzuführen, dass es wahrscheinlich keinen echten Wettbewerb geben werde. Das Kursziel des AKTIONÄRs lautet nach wie vor 40 Euro. Ein Stoppkurs bei 26,50 Euro sichert die Position ab.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV