ThyssenKrupp
- Maximilian Völkl

ThyssenKrupp: Sinnvolle Entscheidung – Kaufsignal steht vor der Tür

Die Papiere von ThyssenKrupp stehen zum Wochenende kurz vor dem Ausbruch über das 52-Wochen-Hoch bei 24,28 Euro. Impulse durch die Trump-Rede am Mittwoch gab es zwar nicht, dafür hat der DAX-Konzern mit einer Übernahme selbst für Schlagzeilen gesorgt. Die Baader Bank erachtet den Kauf des Sonartechnik-Spezialisten Atlas Elektronik als sinnvoll.

ThyssenKrupp hat angekündigt, den 49-Prozent-Anteil von Airbus an Atlas übernehmen zu wollen, um die eigene Marine-Sparte zu stärken. Laut Baader-Analyst Christian Obst könnte Thyssen mit diesem Schritt versuchen, die angeschlagene Sparte langfristig attraktiver für einen Verkauf zu machen. Aus demselben Grund habe Thyssen bereits den Anteil am brasilianischen Stahlwerk auf 100 Prozent ausgebaut.

Eine kurzfristige Entscheidung über die Entwicklung im U-Boot-Geschäft dürfte es aber nicht geben, so Obst weiter. Er geht zudem davon aus, dass der Kaufpreis für Atlas nicht über 100 Millionen Euro lag. Durch die Komplettübernahme will ThyssenKrupp die Zusammenarbeit mit Atlas vertiefen. Der Sonartechnik-Spezialist stellt Hochtechnologie für maritime Elektroniksysteme her und produziert überwiegend für die Rüstungsindustrie.

Starke Aktie

Die Aussichten bei ThyssenKrupp stimmen. In der angeschlagenen U-Boot-Sparte werden entsprechende Maßnahmen getroffen, auch die Krise im Stahlbereich ist inzwischen überwunden. Aufzugssparte und Komponentenfertigung sorgen ohnehin für Freude bei den Anlegern. Die Aktie steht vor einem neuen Kaufsignal. Anleger bleiben an Bord.

 


 

Gold - Player, Märkte, Chancen

Autor: Bussler, Markus
ISBN: 9783864703980
Seiten: 208
Erscheinungsdatum: 14.09.2016
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Das Edelmetall zieht die Menschen seit Jahrhunderten in seinen Bann. Papiergeldwährungen sind gekommen und gegangen. Doch Gold hat den Wohlstand seiner Besitzer gesichert – und dieser Aspekt ist in Zeiten der ultra­lockeren Geldpolitik der Notenbanken aktueller denn je. In »Gold – Player, Märkte, Chancen« entführt Markus Bußler die Leser in die faszinierende Welt des Goldes. Egal ob Münzen, Barren oder Goldminen-Aktien – hier erfährt der Leser, welche Fallstricke es zu ­meistern gilt und wie man sein Geld im wahrsten Sinne des Wortes am besten und sichersten zu Gold macht.
 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

ThyssenKrupp: Der Widerstand wächst

ThyssenKrupp erhofft sich von der Stahlfusion mit Tata Synergien und eine Wertsteigerung der Aktie. Die Arbeitnehmervertreter können sich mit dem Zusammenschluss allerdings nach wie vor nicht anfreunden. Ein erstes Gespräch mit dem Vorstand hat an der Skepsis im Betriebsrat nichts geändert. mehr