ThyssenKrupp
- DER AKTIONÄR

ThyssenKrupp: Lenksysteme vor Kurswechsel?

Spartenverkauf wird in Betracht gezogen

Der Konzern will sich einem Bericht der "FTD" zufolge von einem Teil seiner Autozuliefersparte trennen. Zum Verkauf stünden die unter dem Namen Presta geführten Lenksysteme. Die Sparte verbuchte zuletzt einen Umsatz von 1 Mrd EUR. Mehr als 2.000 Beschäftigte arbeiten in diesem Bereich.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

ThyssenKrupp: Verhärtete Fronten

Die Stahlfusion dominiert bei ThyssenKrupp nach wie vor die Schlagzeilen. Wegen mangelnder Fortschritte beim Umbau ist der Druck auf Konzernchef Heinrich Hiesinger zuletzt deutlich stärker geworden. Der Betriebsrat sperrt sich allerdings nach wie vor gegen den Zusammenschluss mit Tata. mehr