- Markus Bußler - Redakteur

Thailand-Kracher: Analysten sehen 70 Prozent Kurschance

Das Internet setzt in den Emerging Markets seinen Siegszug fort. Vor diesem Hintergrund verwundert es nicht, dass Pisut Ngamvijitvong, Analyst bei KT Zmico, bei diesem Telekommunikations- und Internetspezialisten ein Kurspotenzial von rund 70 Prozent. Und das aus gutem Grund: Schließlich ist der Konzern in den Wachstumsmarkt Indien eingetreten und sichert sich dort seinen Anteil an dem rasant wachsenden Internetgeschäft. Nach einem Kursrücksetzer bieten sich Anlegern jetzt einmalige Einstiegschancen.

Aber nicht nur in Indien besitzt der Konzern riesiges Potenzial, auch in Thailand selbst befindet sich das Internet noch in den Kinderschuhen. 2008 war nur jeder fünfte Thailänder online. Tendenz: stark steigend. Durch den Tourismus und die Exportindustrie wächst der Wohlstand in dem Land - und mit ihm das verlangen nach Information und Unterhaltung. Im laufenden Jahr soll der Turnaround gelingen und das Wachstum in den kommenden Jahren deutlich zulegen.

Neuer Satellit beflügelt die Fantasie

Der Konzern bietet mit seinen eigenen Satelliten Internetzugänge aber auch Sendemöglichkeiten für TV-Sender an. Die Auslastung ist so gut, dass das Unternehmen die Lizenz für einen neuen Satelliten beantragt hat. In den kommenden Tagen dürfte eine Antwort aus dem Ministerium bei dem Unternehmen eingehen. DER AKTIONÄR rechnet damit, dass der Konzern die Erlaubnis bekommt, zwischen 2012 und 2014 einen neuen Satelliten in die Umlaufbahn schießen zu dürfen. Den Umsatz dürfte dies noch einmal beflügeln.

Zuletzt hatte das Unternehmen vor einem verzögerten Markteintritt in Indien gewarnt und damit den Aktienkurs unter Druck gesetzt. Doch dabei handelt es sich allem Anschein nach nur um ein temporäres Problem. Im zweiten Halbjahr sollten sich erste Umsätze aus dem Indien-Geschäft in den Büchern finden. Pisut Ngamvijitvong spricht daher auch von einer Kaufgelegenheit nach dem Kursrutsch der vergangenen Tage. Er rechnet bereits ab März mit Umsätzen aus dem Indien-Geschäft - seiner Einschätzung nach gelingt dem Unternehmen nach den Verlusten im abgelaufenen Jahr (die zum Großteil den Wechselkursen geschuldet waren) der Turnaround. Anleger sollten nicht zögern und die Aktie jetzt kaufen, um an dem Wachstum teilzuhaben. Im Spezialreport "Wachstum pur in Thailand: 5 Aktien auf Kaufniveau" finden Sie noch weitere Aktien aus dem rasant wachsenden Emerging Market.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV