IBM
- DER AKTIONÄR

TecDAX im Steigflug

Der deutsche Aktienmarkt ist am Mittwoch fester in den Handel gestartet. Der DAX gewinnt gegen 9:15 Uhr 0,5 Prozent auf 6.147 Punkte. Der MDAX steigt 0,5 Prozent auf 8.569 Zähler und der TecDAX klettert 0,7 Prozent auf 674 Punkte. Der Technologiesektor steht im frühen Handel im Blickpunkt der Anleger. Gespannt warten Investoren auch auf die Veröffentlichung der US-Verbraucherpreise am Nachmittag.

Der deutsche Aktienmarkt ist am Mittwoch fester in den Handel gestartet. Der DAX gewinnt gegen 9:15 Uhr 0,5 Prozent auf 6.147 Punkte. Der MDAX steigt 0,5 Prozent auf 8.569 Zähler und der TecDAX klettert 0,7 Prozent auf 674 Punkte. Der Technologiesektor steht im frühen Handel im Blickpunkt der Anleger. Gespannt warten Investoren auch auf die Veröffentlichung der US-Verbraucherpreise am Nachmittag.

Konjunktur

Wichtige Konjunkturdaten werden heute am Nachmittag aus den USA erwartet. Gegen 14:30 Uhr werden die Verbraucherpreise und die Zahlen zu den Baubeginnen in Amerika veröffentlicht.

Einzelwerte

Nach Börsenschluss an der Wall Street haben einige US-Tech-Schwergewichte ihre Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquartal veröffentlicht. So steigerte IBM seinen Nettogewinn im Vorjahresvergleich um rund 47 Prozent. Anleger in Deutschland honorieren das Zahlenwerk von Big Blue und hieven den Titel aktuell auf 72,55 Euro, ein Plus von 3,8 Prozent.Aktien von Motorola verlieren aktuell 8,6 Prozent auf 18,13 Euro, nachdem der Konzern einen Einbruch beim Nettogewinn um rund 45 Prozent im Vorjahresvergleich bekannt gegeben hat.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Eine typische Buffett-Aktie

Es ist kein Wunder, dass dem Buffett-Fan Hendrik Leber Leber eine Aktie gefällt, die auch zu den wichtigsten Beteiligungen von Warren Buffetts Berkshire Hathaway gehört. Und dass Buffett Gefallen an IBM findet, liegt auf der Hand. mehr