SUESS Microtec
- Stefan Limmer - Redakteur

SÜSS Microtec: Ausblick schickt Kurs auf Tauchstation

Der Chipzulieferer SÜSS Microtec hat positive Zahlen für das vierte Quartal 2012 vorgelegt. Der trübe Ausblick verschreckt aber die Anleger. Die Aktie regiert am Donnerstag zum Handelsstart mit Kursverlusten.

Trotz schlechter Stimmung in der Halbleiterbranche hat SÜSS Microtec im vierten Quartal 2012 den Absatz um rund 25 Prozent auf 55,6 Millionen Euro gesteigert. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern kletterte im gleichen Zeitraum dank Sondereffekte von 3,9 auf 8,6 Millionen Euro. Im Gesamtjahr 2012 sank der Umsatz des Chipherstellers aber um rund sieben Prozent auf 163,8 Millionen Euro. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern fiel mit 11,7 Millionen Euro ebenfalls geringer aus als im Vorjahr (18,6 Millionen Euro). Die eigenen Erwartungen wurden mit dem Ergebnis aber übertroffen.

Schlechter Ausblick

Der Ausblick für das laufende Jahr fiel hingegen schlecht aus. Aufgrund verhaltener Aussichten für die komplette Branche rechnet SÜSS Microtec mit einem Umsatzrückgang auf rund 150 Millionen Euro. Beim Gewinn vor Zinsen und Steuern geht der Konzern von einem Ergebnis im niedrigen einstelligen Millionenbereich aus.

Abwarten

Die Aktie gab nach Veröffentlichung der Zahlen zum Handelsstart deutlich nach. Der Kurs rutschte unter die horizontale Unterstützung bei 9,00 Euro. Damit hat sich die charttechnische Situation eingetrübt. Anleger, die der Empfehlung des AKTIONÄR gefolgt sind, bleiben vorerst dabei. Ein Neueinstieg drängt sich derzeit aber nicht auf. Der Stopp bei 7,20 Euro sichert die Position nach unten ab. 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Markus Horntrich | 0 Kommentare

Süss Microtec probt das Comeback

Süss Microtec konnte den gestrigen Handel mit einem deutlichen Plus beenden. Mitte Februar wird der Zulieferer für die Halbleiterindustrie die Zahlen für das vierte Quartal und damit das Gesamtjahr 2014 vorlegen. Was können die Anleger von der Aktie erwarten? mehr