DAX
- DER AKTIONÄR

Subprime-Krise: Auswirkung auf die Weltwirtschaft (Interview mit Dr. J. Krämer, Chef-Volkswirt)

Weitere Branchen neben Finanzsektor in Gefahr?

Besorgte Anleger, wortkarge Kreditinstitute und eine Europäische Zentralbank, die binnen weniger Stunden insgesamt rund 200 Mrd EUR in den Geldmarkt pumpt um ein Zusammenbruch der Märkte zu verhindern. Der US-Subprime-Sumpf scheint größer und tiefer zu sein, als angenommen. Nun wird diskutiert und spekuliert, ob neben dem Finanzsektor weitere Branchen in den Sog gezogen werden könnten. Dazu ein Interview mit Dr. Jörg Krämer, Chef-Volkswirt der Commerzbank.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Quo vadis DAX: Das raten jetzt die Experten (Teil 3)

Droht eine Korrektur beim DAX? Wo liegen die größten Risiken? Wir haben bei den besten Börsenexperten Deutschlands nachgefragt – wie etwa bei Andreas Lipkow, Marktstratege bei Kliegel & Hafner. Er gibt Antworten darauf, wie es mit dem DAX weiter geht, welche Aktien man jetzt haben muss und welche … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX zieht durch - 13.000 noch diese Woche?

Sage und schreibe 400 Punkte hat der DAX am Vortag zugelegt - die Anleger rechnen nach dem ersten Wahlgang bei den Präsidentschaftswahlen in Frankreich offensichtlich mit einem klaren Sieg des französischen Präsidentschaftskandidaten Emmanuel Macron in der Stichwahl. Für den DAX bedeutete dies ein … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Allzeithoch! - Erleichterungsrallye im DAX

Da ist es - das langersehnte Allzeithoch im DAX. Gegen 11 Uhr springt der deutsche Leitindex auf 12.398,05 Punkte und damit auf den höchsten Stand in seiner Geschichte. Auslöser für die Rallye ist der Sieg von Emmanuel Macron von der Bewegung "En Marche" im ersten Wahlgang der … mehr