DAX
- Thomas Bergmann - Redakteur

Steinhoff vor dem Abgrund - Bitcoin-Rallye vor dem Aus?

Am deutschen Aktienmarkt geht es morgen wieder leicht nach oben. Für eine positive Grundstimmung sollte die Tatsache sorgen, dass der Senat der von Trump initiierten Steuerreform zugestimmt hat. Die zweite Zustimmung des Repräsentantenhauses dürfte nur noch Formsache sein. Indes geht es beim Bitcoin mal in eine ungewohnte Richtung.

Der DAX hatte am Dienstag seine Gewinne nicht halten können und war wieder in Richtung 13.200 Zähler abgerutscht. Doch mit der Wall Street im Rücken konnte sich der deutsche Leitindex über der wichtigen Marke halten. Solange dies der Fall ist, stehen auch die Ampeln für die deutschen Blue Chips auf Grün.

Alle weiteren wichtigen Themen sehen Sie in der "Vorbörse" bei DER AKTIONÄR TV.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

China-Rakete: DAX nimmt Anlauf für Kurssprung

Die großen chinesischen Indizes haben zum Wochenstart die Rallye vom Freitag fortgesetzt und den größten Zugewinn seit zwei Jahren gefeiert. Die Börsianer honorieren die Pläne der Regierung, die neue Maßnahmen zur Unterstützung des Marktes ergriffen hat. Der DAX notiert kurz vor dem Handelsstart … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX: Löst Italien einen Crash aus?

Nach den starken Kursverlusten an der Wall Street hält sich der DAX am Freitag ausgesprochen gut. Unterstützung bekommt der DAX aus China, wo die Festlandbörsen ein starkes Intraday-Reversal gefeiert hatten, obwohl die jüngsten Wirtschaftsdaten schlechter ausfielen als erwartet. Zudem ist bei den … mehr