- DER AKTIONÄR

Star-Investor Peter Thiel: Millionen-Wette auf den Bitcoin

Frühzeitige Investments in neue Megatrends haben Peter Thiel zum Milliardär gemacht. Auch beim Bitcoin hatte der Silicon-Valley-Investor offenbar den richtigen Riecher.

Wie das Wall Street Journal (WSJ) unter Berufung auf Insider berichtet, hat Thiel mit dem von ihm mitgegründeten Risikokapitalgeber Founders Fund im großen Stil in Bitcoins investiert. Bereits Mitte 2017 habe Founders Fund für 15 bis 20 Millionen Dollar Bitcoins gekauft. Dank dem rasanten Kursanstieg der Kryptowährung sollen die Bestände inzwischen „Hunderte Millionen Dollar“ wert sein. Ob das Unternehmen im Zuge der Korrektur des Bitcoin-Preises in den vergangenen Wochen bereits einen Teil der Gewinne mitgenommen hat, wurde nicht bekannt.

Thiel ist seit langem als Fürsprecher des Bitcoins bekannt. Bereits vor vier Jahren prophezeite er, dass Bitcoin den Finanzbereich revolutionieren und sogar die ganze Welt verändern könnte. Erst Ende Oktober hatte er Bitcoins mit „digitalem Gold“ verglichen und auf dessen unterschätztes Potenzial hingewiesen.

Hochriskante Wette

Der Founders Fund zählt zu den erfolgreichsten Risikokapitalgebern im Silicon Valley und verwaltet mehr als drei Milliarden Dollar. Das Unternehmen ist in über 100 Unternehmen investiert, darunter Schwergewichte wie Facebook, Airbnb und SpaceX sowie neuerdings auch einige Krypto-Hedgefonds wie Metastable Capital oder Polychain Capital.

Das Direktinvestment in Bitcoins soll Investoren gegenüber als Hoch-Risiko-Wette kommuniziert worden sein. Der Bitcoin teile nämlich eine potenziell gefährliche Gemeinsamkeit mit klassischeren Venture-Investments, warnt Founders Fund: Die Digitalwährung könnte sich am Ende als wertlos – oder fast wertlos – herausstellen.

Bitcoin wieder im Aufwind

Seit der Einstieg von Founders Fund bekannt wurde, konnte der Bitcoin rund zehn Prozent zulegen und erstmals in diesem Jahr die Marke von 15.000 Dollar zurückerobern. Seit Erreichen des bisherigen Allzeithochs oberhalb von 20.000 Dollar Mitte Dezember hatte sich der Bitcoin kurzzeitig beinahe halbiert und das Jahr 2017 im Bereich von 14.000 Dollar beendet.

 

Gratis Krypto-Newsletter

Immer am Puls der Krypto-Szene. Der Gratis-Newsletter des Bitcoin Report informiert Sie täglich über Gerüchte, neue Coins und lukrative Kaufsignale. Einfach hier ohne Verpflichtungen anmelden. Starten Sie 2018 mit uns durch.

 
 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV