- Michael Schröder - Redakteur

Spannender Wochenstart: Commerzbank-Aktie vor der Entscheidung

Die Commerzbank hatte in der vergangenen Handelswoche mit reichlich Gegenwind zu kämpfen. Dank einer starken Performance zum Wochenschluss schloss der DAX-Titel die Woche dennoch mit positiven Vorzeichen ab. Reicht die Kraft für eine Fortsetzung des Zwischenspurts?

Die vergangene Handelswoche war bei der Commerzbank immer noch geprägt von den schwachen Zahlen für das zweite Quartal und dem enttäuschenden Ausblick für die zweite Jahreshälfte. Zum Wochenschluss startete die Aktie allerdings noch einmal durch. Getrieben von Aussagen von Bundeskanzlerin Merkel legte der DAX-Titel noch einmal deutlich zu.

Vor der Entscheidung

Mittlerweile notiert der Kurs knapp unter dem horizontalen Widerstand im Bereich um 1,28 Euro. Ebenfalls wieder in Schlagweite: der seit Februar intakte Abwärtstrend. Ein Sprung über diese massiven Hürden könnte der Aktie kräftigen Rückenwind verleihen. Die nächsten Kursziele würden dann im Bereich um 1,47 Euro liegen. Prallt die Aktie dagegen ab, droht ein Rücksetzer bis zu den bisherigen Tiefstständen bei 1,12 Euro.

Weiterhin nur für Mutige

Mit einem 2013er-KGV von 5 und einem KBV von 0,3 ist der Titel langfristig attraktiv bewertet. Kurzfristig ergibt sich durch die Charttechnik Fantasie. Der Stopp sollte auf 1,04 Euro angepasst werden. Für konservative Anleger bleibt der DAX-Titel hingegen weiterhin ungeeignet.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV