Sony
- Julia Breuing

Sony: Nützliche Partnerschaft für Film-Sparte

Die Sony-Tochter, Sony Pictures Entertainment, ist bald stärker in China vertreten. Durch eine Partnerschaft mit der chinesischen Dalian Wanda Group sichert sich Sony eine gute Unterstützung in dem stark regulierten Markt.

Die chinesische Bevölkerung ist mit 1,3 Milliarden Menschen viermal so groß wie die amerikanische. Das macht das Land natürlich auch für die Filmindustrie interessant. So brachte der 160-Millionen-Dollar-Blockbuster „Warcraft“ zum Beispiel in China allein in den ersten fünf Tagen 156 Millionen Dollar ein, während er in den USA floppte. China macht es ausländischen Unternehmen allerdings nicht leicht, in dem Land der Mitte Geschäfte zu machen. Die Regierung schreibt vor, dass Kinos maximal 34 importierte Filme im Jahr zeigen dürfen. Die Partnerschaft mit dem Besitzer der größten, chinesischen Kino-Kette, Wanda, ermöglicht Sony einen besseren Zugang zum Markt und somit einen Vorteil gegenüber der amerikanischen Konkurrenz.

Die Partnerschaft kommt für Sony Picture genau richtig. Der Gewinn fiel im letzten Jahr um 34 Prozent - die Sparte macht nur noch 12 Prozent des Gesamtumsatzes von Sony aus.

Der Fokus liegt auf Games

Der Bereich Games macht zusammen mit Home Entertainment den größten Anteil am Umsatz aus. Das japanische Unternehmen zählt zu den Vorreitern im Hinblick auf Technik. Fans erwarten mit Spannung die PlayStation VR, die am 12. Oktober auf den Markt kommt. Analysten von Goldman Sachs erwarten, dass die Japaner im kommenden Jahr bis zu drei Millionen Virtual-Reality-Brillen verkaufen werden. Für die VR-Brille von Facebook, Oculus Rift, erwarten die Analysten nur einen Absatz von 500.000 Stück. Dazu steht vor Weihnachten noch das Release der PlayStation 4 Pro an.

Top Chart

Dank der positiven Nachrichten für die Film-Sparte hat die Aktie von Sony am Freitag mit 33,91 Dollar ein neues Mehrjahreshoch erreicht. Trotz der leichten Korrektur in dieser Woche, bleibt die sie weiter knapp fünf Dollar von der 200-Tage-Linie entfernt. Zudem ist die Aktie mit einem 2017er KGV von 17 moderat bewertet. DER AKTIONÄR rät: Kaufen!


 

Seltene Erden - der wichtigste Rohstoff des 21. Jahrhunderts 2. Auflage
 

Autor: Brüning, Christoph
ISBN: 9783864701313
Seiten: 300
Erscheinungsdatum: 23. September 2013
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Als die erste Auflage dieses Buchs in Druck ging, waren Seltene Erden der breiten Öffentlichkeit nahezu unbekannt. Mittlerweile wird das Thema aber regelmäßig im Wirtschafts­teil der großen Zeitungen behandelt und rückte in den letzten Monaten auch verstärkt in der Fokus zahl­reicher TV-Reportagen. Seltene Erden sind, wie der Name sch0n sagt, selten, finden sich aber in unzähligen Geräten – vom Handy bis zur Mikrowelle. Dieses Missverhältnis macht sie für Anleger lukrativ. Umfassend überarbeitete und aktualisierte Neuauflage des Standardwerks von Christoph Brüning.

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Sony: Riesen-Erfolg mit Playstation hält an

Bevor Sonys Virtual-Reality-Headset am 13. Oktober in die Läden kam, waren sich die Experten einig: Wenn ein VR-Headset das Zeug dazu hat, den Massenmarkt zu erobern, dann die Playstation VR. Diese Einschätzung wird jetzt durch Zahlen belegt – Sony feiert den ersten VR-Erfolg. mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

EamS: Sony fegt Microsoft und Nintendo weg

Die Euro am Sonntag verweist auf die Wettbewerbs-Situation mit Microsofts Spielekonsole X-Box und das gesteigerte Entwicklungstempo von Microsoft. Marktführer Sony erhöht das Tempo bei den Neuerungen ebenso und stellte bei der Internationalen Funkausstellung (IFA) die neue Playstation schon nach … mehr
| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Neue Sony Playstation mit GTA 6?

Am 7. September veranstaltet Sony in New York ein „ Playstation Meeting“. Gerüchten zufolge will der Konsolenhersteller gleich zwei neue Playstation-Varianten vorstellen. Als Überraschungsgast wird der Spiele-Entwickler Rockstar Games erwartet. mehr