Solarworld
- DER AKTIONÄR

Solarworld: Zuversicht bei Konzernspitze

Modul-Produktion für das 2008 bereits verkauft

Frank Asbeck, Vorstandschef beim Solarkonzern, blickt zuversichtlich in das neue Jahr. Nach seinen Angaben ist die Modul-Produktion für das laufende Jahr bereits verkauft. Zudem sei man bei Solar-Wafern bis zum Jahr 2018 ausgelastet. Weiterhin ist sich Asbeck sicher, die Degression kompensieren zu können. Die Vergütung für die Einspeisung von Solarstrom sank zum Jahresauftakt um 5 bis 6,5%.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: