Solarworld
- Florian Söllner - Leitender Redakteur

Solarworld: War´s das schon?

Nach einem starken Rebound hat die Solarworld-Aktie zunächst wieder den Rückwärtsgang eingelegt. Die Frage ist: Geht die Gegenbewegung nach einer kurzen Pause weiter oder rutscht das Papier wieder nachhaltig ab?

Nachdem Solarworld innerhalb weniger Tage von 1,30 auf knapp 1,70  Euro gestiegen war, hat das Papier zwischenzeitlich wieder deutlich an Momentum verloren. Am Montag rutscht die Aktie weitere 3,7 Prozent ins Minus und ist damit Topverlierer im TecDAX. Fundamental gibt es derweil wenig Neues zu berichten. Immer noch reduzieren Analysten peu à peu ihre Schätzungen. Derzeit wird für 2013 im Schnitt bei einem Umsatz von 800 Millionen Euro ein operativer Verlust von 50 Millionen Euro erwartet. Auch die Hoffnung auf europäische Strafzölle ("Solarworld in Richtung 1,80 Euro") hat daran bislang nichts geändert.

Positive Impulse könnte das Solarworld-Papier hingegen durch einen möglichen finanziellen Befreiungsschlag durch den Rückkauf der 2016er-Anleihe erhalten.

Schwung verloren

Der Anfang September gestartete Rebound ("Kommt jetzt der Rebound?") ist ins Stocken geraten. Nach zwei großen weißen Kerzen wurde am Freitag im Candlestick-Chart unter hohem Volumen eine dicke schwarze Kerze ausgebildet - kein gutes Zeichen für den weiteren kurzfristigen Verlauf. Auch am Montag rutscht das Papier nach der Eröffnung ab, was die Bildung einer weiteren schwarzen Kerze bedeuten könnte. Für eine nur kurze Zwischenkonsolidierung ist die jüngste Korrektur einen Tick zu deutlich. Zocker sollten daher genau verfolgen, ob heute die 1,50-Euro-Marke verteidigt werden kann. Positiv: Noch notiert die Aktie über der 38-Tage-Linie.

Kurzfrist-Anleger sollten vor einem Neueinstieg auf ein neuerliches Zeichen der Stärke warten. Langfristanleger halten sich ohnehin aufgrund der hohen Risiken weiterhin zurück.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Solarworld steigt um 160 Prozent: Jetzt zugreifen?

Die Aktie von Solarworld ist regelrecht explodiert. Ausgehend vom kürzlich markierten Tief bei 0,68 Euro haben sich die Anteilscheine des insolventen Solarkonzerns im frühen Handel auf 1,77 Euro verteuert – ein sattes Plus von knapp 160 Prozent. Was sind die Gründe für den atemberaubenden … mehr