Solarworld
- DER AKTIONÄR

Solarworld: Sonniger Jahresrückblick (Interview mit Dr. P. Koecke, CFO)

EBIT-Plus bei 104%

Der SolarWorld-Konzern hat 2006 seine Geschäftsaktivitäten entlang der gesamten Wertschöpfungskette profitabel ausgedehnt und internationalisiert. Der Konzernumsatz kletterte im Vergleich zum Vorjahr um 45% auf 515,2 Mio EUR. Das EBITDA wuchs um 106% auf 223,3 Mio EUR und das EBIT um 104% auf 180,7 Mio EUR. Das Konzernergebnis 2006 übertraf mit 130,6 Mio EUR den Vorjahreswert um 151%. Die SolarWorld AG will den Wachstumskurs 2007 unverändert fortsetzen. Zum Beitrag ein Interview mit Dr. Philipp Koecke, CFO bei Solarworld.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Solarworld steigt um 160 Prozent: Jetzt zugreifen?

Die Aktie von Solarworld ist regelrecht explodiert. Ausgehend vom kürzlich markierten Tief bei 0,68 Euro haben sich die Anteilscheine des insolventen Solarkonzerns im frühen Handel auf 1,77 Euro verteuert – ein sattes Plus von knapp 160 Prozent. Was sind die Gründe für den atemberaubenden … mehr