Solarworld
- Alfred Maydorn - Redakteur

Solarworld: Kurssturz vorprogrammiert – auf maximal 0,13 Euro

Die Solarworld-Aktie verliert am Dienstag gut acht Prozent an Wert, notiert aber mit 0,74 Euro noch immer weit über ihrem fairen Wert. Anleger müssen sich auf weitere Verluste einstellen. Der faire Kurs dürfte bei maximal 0,13 Euro liegen.

Der offensichtlich fertige Rettungsplan hatte die Aktie von Solarworld zum Wochenauftakt fast bis auf 0,90 Euro in die Höhe katapultiert. Und dass, obwohl sich an der fast vollständigen Enteignung der Altaktionäre nichts geändert hat. Sie werden im Rahmen der angekündigten Umstrukturierung 95 Prozent ihrer Anteile verlieren.

Jetzt nähert sich der Kurs dem fairen Wert des Unternehmens an. Dieser dürfte bei erfolgreicher Rettung bei maximal 400 Millionen Euro liegen. Die Altaktionäre werden dann allerdings nur noch fünf Prozent der Anteile halten, was einem Betrag von 20 Millionen Euro entspricht.

Kursziel zwischen 0,05 und 0,18 Euro

Bezogen auf die derzeit 112 Millionen ausstehenden Aktien bedeuten diese 20 Millionen Euro pro Aktie lediglich 0,18 Euro. Zieht man als fairen Wert das Bewertungsniveau von 120 Millionen Euro heran - auf dieser Basis beteiligt sich Quatar Solar Technologies an Solarworld - sind es sogar nur 0,05 Euro pro Aktie.

Eines ist auf jeden Fall sicher: Der aktuelle Kurs von 0,74 Euro ist deutlich zu hoch. Die ohnehin leidgeprüften Solarworld-Altaktionäre müssen sich auf unangenehme Zeiten einstellen - oder ihr Investment einfach beenden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Solarworld steigt um 160 Prozent: Jetzt zugreifen?

Die Aktie von Solarworld ist regelrecht explodiert. Ausgehend vom kürzlich markierten Tief bei 0,68 Euro haben sich die Anteilscheine des insolventen Solarkonzerns im frühen Handel auf 1,77 Euro verteuert – ein sattes Plus von knapp 160 Prozent. Was sind die Gründe für den atemberaubenden … mehr