Solarworld
- DER AKTIONÄR

Solarworld: Keine Wolken am Q2-Himmel

Q2-EBIT +32%

Der Konzern konnte im 2. Quartal Umsatz und Ertrag zweistellig ausbauen. Der Umsatz wuchs auf 180,8 (Vj: 101,3) Mio. EUR. Das EBIT erhöhte sich um 32% auf 49,7 Mio EUR. Durch die starken Zahlen will Solarworld seine eigene Wachstumsprgonse für das Gesamtjahr übertreffen. Damit erwartet das Unternehmen ein Umsatzplus von mehr als 20%.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: