Solarworld
- DER AKTIONÄR

Solarworld: Endgültige Zahlen leicht niedriger (Interview mit P. Koecke, CFO)

Dividende soll wachsen

Das Solarunternehmen gab heute (13.03.) die endgültigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2007 bekannt. Diese fielen gegenüber den vorläufigen Zahlen im Februar leicht niedriger aus. Der Jahresumsatz bilanzierte Solarworld bei 690 (vorläufig: 699) Mio EUR. Das Jahres-EBIT lag bei 175 (vorläufig: 202) Mio EUR. Die Dividende soll um 40% auf 0,14 EUR steigen.

Dazu ein Interview mit Philipp Koecke, Finanzvorstand von Solarworld.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Solarworld steigt um 160 Prozent: Jetzt zugreifen?

Die Aktie von Solarworld ist regelrecht explodiert. Ausgehend vom kürzlich markierten Tief bei 0,68 Euro haben sich die Anteilscheine des insolventen Solarkonzerns im frühen Handel auf 1,77 Euro verteuert – ein sattes Plus von knapp 160 Prozent. Was sind die Gründe für den atemberaubenden … mehr