Solarworld
- Alfred Maydorn - Redakteur

Solarworld: Citigroup rät zum Kauf - Kursziel 20 Euro

Die Experten von der Citigroup halten an ihrer Kaufempfehlung für Solarworld fest. Das Kursziel wurde zwar deutlich von 35 auf 20 Euro reduziert, liegt aber nicht nur deutlich über denen der Konkurrenz, sondern auch fast 80 Prozent über dem aktuellen Aktienkurs. Ist das Ziel realistisch?

Über Monate hinweg hat die Citigroup an ihrem Solarworld-Kursziel von 35 Euro festgehalten - und war damit von allen namhaften Experten mit Abstand am Experten. Jetzt wurde das Ziel zwar fast halbiert, aber mit nunmehr 20 Euro bleibt die Citigroup außerordentlich immer noch optimistisch gestimmt für den Bonner Solarkonzern.

Gegen den Strom

Viele Kollegen der Citi-Banker hatten zuletzt Kursziele zwischen 10,00 und 12,00 Euro ausgegeben und die Aktie auf "Verkaufen" herabgestuft. Der Optimismus der Citigroup überrascht umso mehr, weil die Bank gleichzeitig vor fallenden Preisen warnt und die Schätzungen aufgrund dessen nach unten korrigiert hat.

Erholung ja, Trendwende nein

DER AKTIONÄR hält das Kursziel der Citigroup für zu ambitioniert. Allerdings ist nach den scharfen Kursverlusten der letzten Tage eine technische Gegenbewegung sehr wahrscheinlich geworden. Für eine nachhaltige Trendwende ist es allerdings noch viel zu früh. Charttechnisch wäre hierfür ein Anstieg über 13,00 Euro erforderlich.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Solarworld steigt um 160 Prozent: Jetzt zugreifen?

Die Aktie von Solarworld ist regelrecht explodiert. Ausgehend vom kürzlich markierten Tief bei 0,68 Euro haben sich die Anteilscheine des insolventen Solarkonzerns im frühen Handel auf 1,77 Euro verteuert – ein sattes Plus von knapp 160 Prozent. Was sind die Gründe für den atemberaubenden … mehr