SOLAREDGE TECHN.
- Werner Sperber - Redakteur

Solaredge: Weil Goldman Sachs begeistert ist

Die Fachleute von Financial Fortune verweisen zum einen auf die Nachricht, wonach die Solaredge Technologies Inc. die Stromwechselrichter in Japan verkaufen möchte. Zum anderen ist die US-Bank Goldman Sachs von dem israelischen Unternehmen fasziniert. Vor allem die Zusammenarbeit mit Tesla Motors sei sehr spannend und alleine neun bis 16 Dollar je Solaredge-Aktie wert. Solaredge entwickle einen speziellen Wechselrichter für die von Tesla angebotenen Stromspeicher. Der Gewinn je Aktie soll in diesem Jahr 1,94 Dollar betragen und im nächsten 2,47 Dollar. Das entspräche einem KGV für das kommende Jahr von 10,5. Goldman Sachs hat die Aktie von Solaredge mit einem Kursziel von 42 Dollar auf die "Conviction Buy List" genommen. Das wären 55 Prozent mehr als der jetzige Kurs. Anleger sollten vor diesem Hintergrund einige Aktien von Solaredge kaufen.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Alfred Maydorn | 1 Kommentar

SolarEdge: Top-Zahlen – Aktie stürzt trotzdem ab

SolarEdge hat die Erwartungen der Analysten klar übertroffen, blickt aber eher vorsichtig nach vorn. Das bringt den Kurs der Aktie stark unter Druck. Das Minus im vorbörslichen US-Handel beläuft sich auf etwa neun Prozent. Die Aktie notiert bei nur noch 20,50 Dollar, was 18,00 Euro entspricht.  mehr