Solarworld
- DER AKTIONÄR

Solarbranche: Schlechter Start ins Jahr 2008 (Interview mit M. Pahl, DAF)

Wohin geht der Weg?

Die Branche will weiter wachsen. Der Bundesverband Solarwirtschaft erwartet für 2008 ein Marktwachstum im zweistelligen Bereich. Der Startschuß dafür fiel allerdings ins Wasser. Zu Jahresbeginn schoben sich erst einmal dicke Wolken vor die sonnigen Ziele. Zum einen sorgten Gewinnmitnahmen für fallende Kurse. Zudem kritisierten Analysten, dass die Konzerne nur ein geringes Margenwachstum voweisen. Dazu ein Interview mit Marco Pahl, Redakteur des Deutschen Anleger Fernsehen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Florian Söllner | 0 Kommentare

Schatzsuche in Sachsen mit Solarworld

Wenn sich Kanadier nach Sachsen verirren, dann meist zum Besuch der Semperoper oder des Zwingers. Peter Secker, CEO von Bacanora Minerals, hat etwas weit Spannenderes ins Erzgebirge gelockt: Lithium – der Stoff, der Elektro­autos die Power gibt, Drohnen abheben lässt und Solarstrom speicherbar … mehr