Solarworld
- DER AKTIONÄR

Solarbranche: Novelle zum EEG beschlossen

Auswirkungen auf die Solar-Unternehmen

Das Bundeskabinett hat die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) verabschiedet. Die Gesetzesänderung ist Teil des integrierten Klima- und Energieprogramms sein. Damit will die Regierung die erneuerbaren Energien weiter ausbauen und im Bereich Strom bis 2020 einen Anteil bis zu 30% erreichen. Während der Anteil erhöht wird, kommt es zu einer Senkung der Vergütung.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Florian Söllner | 0 Kommentare

Schatzsuche in Sachsen mit Solarworld

Wenn sich Kanadier nach Sachsen verirren, dann meist zum Besuch der Semperoper oder des Zwingers. Peter Secker, CEO von Bacanora Minerals, hat etwas weit Spannenderes ins Erzgebirge gelockt: Lithium – der Stoff, der Elektro­autos die Power gibt, Drohnen abheben lässt und Solarstrom speicherbar … mehr