Solarworld
- DER AKTIONÄR

Solarbranche: EU-Klimagipfel (Einschätzung mit M. Deml, Analyst)

Sonniges 2007 erwartet

Die Solarbranche erhofft sich vom jüngsten Beschluss des EU-Klimagipfels einen Schub für ihre Aktivitäten. Frank Asbeck, CEO von Solarworld, erwartet eine kräftige Zunahme der Exporte und der Arbeitsplätze in diesem Wirtschaftssegment. Die Mitgliedsländer der EU hatten sich am Freitag (09.03.) darauf geeinigt, bis 2020 den Ausstoß der gefährdeten Treibhausgase im Vergleich zu 1990 um ein Fünftel zu senken. Auch über einzelne Solarwerte scheint die Sonne. Dazu zählen Conergy und Solon. Im Interview: Max Deml, Analyst bei Öko-Invest.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: