Societe Generale
- DER AKTIONÄR

Societe Generale: Konzernchef geht

Daniel Bouton nimmt seinen Hut

Die Finanzkrise und die Spekulationsverluste eines Händlers haben einer weiteren prominenten Person der Finanzwelt den Chefsessel gekostet. Daniel Bouton, Chef der Societe Generale, muss seinen Hut nehmen. Die Verluste, die verspekuliert wurden, belaufen sich auf 5 Mrd EUR. Bouton weist in diesem Skandal bislang jegliche Verantwortung von sich.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: