- DER AKTIONÄR

Société Générale: Verdacht auf Insiderhandel

Es bleibt unruhig

Die Soiciete Generale kommt nicht zur Ruhe. Nach den Milliardenverlusten am Terminmarkt gibt es jetzt auch den Verdacht des Insiderhandels. Im Visier steht das Verwaltungsratsmitglied Robert Day.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV