SMA Solar
- Florian Söllner - Leitender Redakteur

SMA Solar überrascht positiv: Steigt die Aktie weiter?

SMA Solar hat die Zahlen für das dritte Quartal vorgelegt. Die zuvor gesenkten Erwartungen der Analysten wurden übertroffen. Gut möglich, dass die ausgebombte Aktie ihre Gegenbewegung zunächst fortsetzt.

Die SMA-Solar-Aktie dürfe freundlich in den Handel starten. Einige Zocker hatten schon im Vorfeld auf "buy-on-bad-news" spekuliert.  Der weltgrößte Anbieter von Solarwechselrichtern hat zwar schlechte Zahlen vorgelegt. Doch diese sind deutlich besser als befürchtet. In den ersten neun Monaten 2012 stagnierte der Umsatz bei 1,196 Milliarden Euro. Der operative Gewinn ging auf 116 Millionen Euro zurück (Vorjahr: 178 Millionen Euro). Dabei lag der Umsatz im dritten Quartal bei 362 Millionen Euro (Analystenerwartung 355 Millionen Euro). Auch der Quartalsgewinn in Höhe von rund 32 Millionen Euro lag deutlich über dem Konsens in Höhe von 27 Millionen Euro.

Der SMA Vorstand bestätigte die Umsatz- und Ergebnisprognose für das Jahr 2012. Sie sieht bei einem Umsatz von 1,3 bis 1,5 Milliarden Euro ein EBIT von 100 bis 150 Millionen Euro vor. 2013 geht der SMA Vorstand jedoch im besten Fall von einem ausgeglichenen Ergebnis aus.

Absprung nicht verpassen

Der zu erwartende Rebound könnte noch einige Tage andauern. Doch nur erfahrene Trader sollten sich auf dieses Spiel mit dem Feuer einlassen. Denn auf mittlere Sicht dürfte das Sentiment schwach bleiben. Das  2013er-KUV liegt bei 0,6. Für eine defizitäre Firma in einem weiterhin schwierigen Markt eine ambitionierte Bewertung.

Die Short-Empfehlung (AKTIONÄR-Ausgabe 11/12) auf SMA Solar wäre fast ausgestoppt worden, ist aber schließlich aufgegangen. Das Kursziel des AKTIONÄR liegt bei 14,00 Euro. Der Stoppkurs für die Verkaufsempfehlung wurde von 31,00 auf 24,00 Euro erhöht.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Mrowka | 0 Kommentare

SMA Solar: Nun auch noch der Rauswurf aus dem TecDAX

Der einst so strahlende Solartechnik-Anbieter rutscht immer tiefer ab. Ein niedriges Marktwachstum als Folge der restriktiven Solar-Förderung in China macht der ganzen Branche zu schaffen. Nun fliegt SMA Solar auch noch aus dem TecDAX und wird künftig nur noch als SDAX-Wert gelistet. Die SMA-Aktie … mehr
| Martin Mrowka | 0 Kommentare

SMA Solar stürzt nach Zahlen ab

Fehlende Bauteile, Preisdruck, negative Auswirkungen durch US-Strafzölle - die Bedingungen für das Geschäft des Solartechnik-Konzerns sind nicht gerade berauschend. Dennoch sieht sich SMA Solar auf Kurs, die selbst gesteckten Jahresziele zu erreichen. Die Börse bezweifelt das: Die SMA-Aktie steht … mehr
| Martin Mrowka | 0 Kommentare

SMA Solar: Warum der Absturz noch weitergehen könnte

Die Aktien von SMA Solar stehen seit Mitte Mai unter Druck. Neben technischen Faktoren ist China einer der Hauptgründe für den jüngsten Kursrückgang. Das Reich der Mitte hat für dieses Jahr einen Baustopp für Solarkraftwerke verhängt und kürzt Subventionen. Das hat die gesamte Solarbranche … mehr