SMA Solar Technology
- Maximilian Steppan - Volontär

SMA Solar auf Jahreshoch – wo liegen die nächsten Widerstände?

Auch im frühen Handel am Dienstag zählt die Aktie des Wechselrichterherstellers SMA Solar zu den Top drei im TecDAX. Das Papier profitiert von einer positiven Analystenstimme aus dem Hause der Citigroup und setzt seine Aufwärtsbewegung fort.

Phuc Nguyen von der US-Bank hat den Titel nach der Verlängerung von Steuervergünstigungen für Solarprojekte in den USA auf "Neutral" belassen. Das Kursziel lautet inzwischen 56 Euro. Am 20. November hatte es noch 50 Euro betragen. Der deutsche Hersteller von Wechselrichtern und Photovoltaik-Anlagen sei stark in den USA engagiert und profitiere daher von der weiteren Solar-Förderung, so Nguyen in seiner Studie. Er geht nun für 2017 nicht mehr von einem kräftigen Ergebnisrückgang aus, sondern von einer stabileren Entwicklung. Der Preisdruck bleibe zwar, doch steige seine Prognose für das operative Ergebnis (EBITDA) 2017 um 10 Prozent und für das Ergebnis je Aktie um 20 Prozent.

Dank der Kursgewinne der vergangenen Tage hat der TecDAX-Titel die Hürde bei 50,10 Euro genommen und steht nun unmittelbar vor dem nächsten Widerstand bei 55,75 Euro. Wird auch dieser überwunden, ist der Weg frei bis 78,03 Euro.

Aktie ein Kauf

Nguyen dürfte nicht der letzte Analyst gewesen sein, der seine Schätzungen nach oben anpasst. Laut den Marktforschern von GTM Research dürfte sich zudem bis zum Jahr 2020 die Kapazität der neu installierten Solaranlagen in den USA um 54 Prozent erhöhen. Der Umsatzanteil von SMA Solar beträgt in den USA 40 Prozent. Dieser Faktor und die charttechnische Verfassung machen die Aktie kaufenswert.

Florian Söllner, leitender Redakteur des AKTIONÄR und Chefredakteur des Hot Stock Report hatte am 16. Dezember seinen Lesern empfohlen erneut SMA Solar zu kaufen – die Aktie wurde neu ins Depot 2030 aufgenommen. Mehr dazu erfahren Sie am Mittwoch in Ausgabe 28 – hier können Sie sich jetzt noch dafür zum Vorzugspreis freischalten lassen.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Börsen-Experten: SMA Solar will mit Tesla wachsen

Die Fachleute des Effecten-Spiegel erinnern an die erreichte geschäftliche Trendwende von SMA Solar Technology. Das auf Wechselrichter spezialisierte Unternehmen bietet zudem seit Jahresbeginn einen Wechselrichter für Hochvolt-Batterien an, wie sie in Privathaushalten mit Solarenergie verwendet … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

SMA Solar: Jetzt kommt es darauf an

Die Fachleutedes Frankfurter Börsenbrief verweisen auf das schwierige Marktumfeld und die dennoch guten Zahlen von SMA Solar Technology für das erste Quartal des laufenden Jahres. Der schwierige Markt wird durch die unterschiedliche Entwicklung von verkaufter Stromwechselrichter-Leistung und Umsatz … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

SMA Solar: Das ist die Trendwende

Die Fachleute von Euro am Sonntag verweisen auf die gute Geschäftsentwicklung in den USA, in Indien und in Japan, die zu guten Zahlen der SMA Solar Technology AG für das erste Quartal des laufenden Jahres geführt hat. Der Umsatz des auf Strom-Wechselrichter spezialisierten Unternehmens stieg um … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

SMA Solar: Weiter mit Vollgas aufwärts

Die Fachleute der Capital-Depesche sind von den Zahlen von SMA Solar für das erste Quartal des laufenden Jahres angetan. Der Umsatz stieg im Jahresvergleich um zwölf Prozent auf 254 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) verbesserte sich von minus 5,4 auf plus 25,3 Millionen … mehr