SMA Solar
- Maximilian Völkl

SMA Solar: Top-Gewinner im TecDax

Die Aktie von SMA Solar ist am Dienstag der Top-Wert im TecDax. Das Papier wurde von der ’Least Preferred List’ der Citigroup gestrichen. Die starke Kursentwicklung asiatischer und amerikanischer Solaraktien sorgt für zusätzlichen Schwung.

SMA Solar präsentiert sich weiterhin sehr volatil. Am Dienstag liegt die Aktie an der Spitze im TecDax. Der Hauptgrund ist ein Analystenkommentar der Citigroup. Die Experten strichen den Wert von der 'Least Preferred List' für den westeuropäischen Solarsektor. Der Hersteller von Wechselrichtern kann durch die erste erfreuliche Einschätzung seit längerer Zeit den positiven Trend der letzten Wochen weiter bestätigen.

Starke Solarbranche

Auftrieb bekam die SMA-Aktie auch durch die positive Kursentwicklung asiatischer und amerikanischer Solaraktien. Die Kurssprünge von LDK Solar mit fast 14 Prozent und Canadian Solar mit über sieben Prozent sind nach der Einführung der EU-Strafzölle ein positives Signal für die Branche. Dennoch bedroht die Krise im Solarmarkt auch SMA Solar. Die chinesische Konkurrenz hat bei der Herstellung der technisch anspruchsvollen Wechselrichter viel Boden gut gemacht. Vor allem Hauptkonkurrent Power-One konnte Marktanteile zu Lasten von SMA Solar gewinnen. Power-One wurde zwischenzeitlich außerdem durch die Übernahme durch ABB weiter gestärkt.

Wie geht es weiter?

Die Chartentwicklung der SMA-Aktie in den letzten Wochen ist erfreulich. Das Kreuzen der Durchschnittslinien nach oben ist ein positives Signal. Die Nachhaltigkeit dieser Bewegung muss sich aber noch zeigen. Die fundamentalen Zahlen waren zuletzt enttäuschend, das 2014er-KGV ist mit 48 sehr hoch. Außerdem wartet bei knapp 26 Euro ein massiver Widerstand.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Mrowka | 0 Kommentare

SMA Solar: Nun auch noch der Rauswurf aus dem TecDAX

Der einst so strahlende Solartechnik-Anbieter rutscht immer tiefer ab. Ein niedriges Marktwachstum als Folge der restriktiven Solar-Förderung in China macht der ganzen Branche zu schaffen. Nun fliegt SMA Solar auch noch aus dem TecDAX und wird künftig nur noch als SDAX-Wert gelistet. Die SMA-Aktie … mehr
| Martin Mrowka | 0 Kommentare

SMA Solar stürzt nach Zahlen ab

Fehlende Bauteile, Preisdruck, negative Auswirkungen durch US-Strafzölle - die Bedingungen für das Geschäft des Solartechnik-Konzerns sind nicht gerade berauschend. Dennoch sieht sich SMA Solar auf Kurs, die selbst gesteckten Jahresziele zu erreichen. Die Börse bezweifelt das: Die SMA-Aktie steht … mehr
| Martin Mrowka | 0 Kommentare

SMA Solar: Warum der Absturz noch weitergehen könnte

Die Aktien von SMA Solar stehen seit Mitte Mai unter Druck. Neben technischen Faktoren ist China einer der Hauptgründe für den jüngsten Kursrückgang. Das Reich der Mitte hat für dieses Jahr einen Baustopp für Solarkraftwerke verhängt und kürzt Subventionen. Das hat die gesamte Solarbranche … mehr