SMA Solar Technology
- Werner Sperber - Redakteur

SMA Solar: Das ist die Trendwende

Die Fachleute von Euro am Sonntag verweisen auf die gute Geschäftsentwicklung in den USA, in Indien und in Japan, die zu guten Zahlen der SMA Solar Technology AG für das erste Quartal des laufenden Jahres geführt hat. Der Umsatz des auf Strom-Wechselrichter spezialisierten Unternehmens stieg um zwölf Prozent auf 254 Millionen Euro. Das operative Ergebnis verbesserte sich im Jahresvergleich von minus fünf auf plus 25 Millionen Euro. Vorstandsvorsitzender Pierre-Pascal Urbon bestätigte die Ziele für das Gesamtjahr. Demnach sollen die Erlöse 0,95 bis 1,05 Milliarden Euro erreichen. Auch durch Umstrukturierungen und Einsparungen soll das operative Ergebnis deutlich auf 80 bis 120 Millionen Euro steigen. Diese Aussichten werden von den Anlegern gut aufgenommen. Die Notierung steigt in Richtung des Widerstandes bei 52 Euro. Investoren sollten die mit einem KGV von 22 für dieses und 18 für nächstes Jahr sowie einem KBV von 2,9 bewertete Aktie mit einem Kursziel von 55 Euro kaufen und ihr Engagement bei 38,50 Euro absichern.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: