SLM Solutions
- Michel Doepke - Volontär

SLM Solutions: Neuer Großauftrag – Aktie vor Kaufsignal

3D-Metalldrucker der Marke SLM Solutions überzeugen weltweit immer mehr Kunden. So konnten die Lübecker eine Order für zehn SLM 500-Mulitlasermaschinen gewinnen. Der TecDAX-Titel zieht an und steht vor einem massiven Kaufsignal.

Laut SLM Solutions sei dieser Einzelauftrag der bislang größte bei diesem Maschinentyp. Beziffert wird der Deal mit einem Gesamtumsatzvolumen von bis zu zwölf Millionen Euro. Damit knüpft SLM an die Erschließung der asiatischen Märkte an.

SLM-Vorstand Uwe Bögershausen kommentierte: "Dieser Auftrag stützt unseren Wachstumskurs. Er ist ein bedeutsamer Meilenstein für die Erschließung des überaus wichtigen chinesischen Marktes und unterstreicht erneut die Vorteile der Multilaser-Technologie von SLM Solutions." Neben Tochtergesellschaften in Singapur und China eröffneten die Lübecker in diesem Jahr auch eine Niederlassung in Indien. Gerade in diesen Märkten erhofft sich SLM Solutions weitere Aufträge, um das Wachstum zu forcieren.

Mit dieser positiven Meldung erhält die SLM-Solutions-Aktie kräftigen Rückenwind und nimmt wieder Kurs auf den hartnäckigen Widerstand bei 40,00 Euro. Fällt diese Marke, sind Kurse um 45,00 Euro schnell möglich.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: