Sky Deutschland
- Andreas Deutsch - Redakteur

Sky Deutschland: Es kommt immer schlimmer

Sky-Deutschland-Aktionäre müssen in diesen Wochen leidensfähig sein. Am Dienstag rauscht die Sky-Aktie vorbörslich um über fünf Prozent nach unten. Grund ist ein Pressebericht: Offenbar wird das Sky-Angebot ab dem kommenden Jahr an Qualität verlieren.

Sky Deutschland verkleinert laut einem Bericht der Financial Times Deutschland ab 1. Januar 2012 sein Angebot. Wie es heißt, seien die Verträge mit Paramount nicht verlängert worden. Laut Marcus Ammon, Programmchef von Sky Film, ist dies aber nicht weiter schlimm. Die Paramount-Filme hätten nur einen "bescheidenen Anteil" dazu beigetragen, "die Qualität von Sky Film nachhaltig zu optimieren", kommentiert Ammon auf Facebook.

"Mittlere Katastrophe"

Paramount ist das weltweit umsatzstärkste Filmstudio. Das Unternehmen hat unter anderem Blockbuster wie Titanic und Mission Impossible produziert.

Filmfans unter den Sky-Abonnenten reagierten verärgert auf die Maßnahme des Senders. "Es wäre eine mittlere Katastrophe für uns Filmabonnenten. Das ist so, als ob in der Bundesliga keine Spiele mehr von Bayern oder Dortmund bei Sky laufen dürften", äußerte sich ein Abonnent laut Financial Times Deutschland in einem Internetforum.

Kein Kauf

Sky Deutschland fährt offensichtlich eine neue Strategie, in der Spielfilme an Bedeutung verlieren. Hingegen wird der Sport für den Sender immer wichtiger. Das zeigt unter anderem die Gründung des Nachrichtensenders Sky Sport News HD, der am 1. Dezember gestartet ist. Von immenser Bedeutung für Sky sind die Bundesligarechte. In wenigen Wochen beginnen die Verhandlungen über die Übertragungsrechte bis 2017. Wie verlautete, hat Sky hier Konkurrenz.

Die Sky-Aktie ist charttechnisch stark angeschlagen. Solange sich kein Boden gebildet hat, ist der Titel kein Kauf.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Stefan Sommer | 0 Kommentare

Heißes Rennen: Die MDAX-Chance für Zalando

Es nimmt Formen an: Sky Deutschland wird dem Vernehmen nach seinen Platz im MDAX verlieren. Dadurch ergibt sich die Chance für Börsenneuling Zalando auf direktem Weg in den Index der mittelgroßen deutschen Unternehmen aufzusteigen. Allerdings gibt es auch Konkurrenz um den Posten. mehr
| Stefan Limmer | 0 Kommentare

Sky Deutschland bleibt auf Wachstumskurs

Der Bezahlsender Sky Deutschland hat positive Zahlen für das abgelaufene Quartal vorgelegt. Dabei erzielte der Konzern erstmals seit der Umbenennung von Premiere in Sky Deutschland einen Gewinn.  Auch das für den Konzern wichtige Kundenwachstum stimmt weiterhin optimistisch. mehr
| Stefan Limmer | 0 Kommentare

Sky Deutschland: Grünes Licht für Übernahme

Der Bezahlsender Sky Deutschland darf gemeinsam mit seiner italienischen Schwester Sky Italia innerhalb des Murdoch-Medien-Imperiums den Besitzer wechseln. Die EU-Wettbewerbshüter billigten am Donnerstag in Brüssel die Übernahme der Unternehmen durch die britische Sky Broadcasting Group (BSkyB ). mehr