Sky Deutschland
- Andreas Deutsch - Redakteur

Sky Deutschland: Der nächste Schock

Starke Konkurrenz für Sky Deutschland: Die Deutsche Telekom will einem Pressebericht zufolge ihr Fernsehangebot ausbauen. Der Konzern wolle die Rechte für die Übertragung der Fußballbundesliga erwerben. Die Sky-Deutschland-Aktie dürfte nach dieser Meldung am Mittwoch wieder im Fokus der Anleger stehen.

Man werde sich die Möglichkeit, die Satellitenrechte zu kaufen, anschauen, sagte der für das Deutschland-Geschäft verantwortliche Telekom-Vorstand Niek Jan van Damme der Financial Times Deutschland (FTD). Es müsse sich jedoch rechnen, so der Manager. Satellitenkunden können bislang keine Bundesliga empfangen. Entertain-Abonnenten, die ihr Fernsehsignal über den Internetanschluss beziehen, schon. Der Telekom fehlt dazu die Lizenz.

"Nicht gerade einfacher"

Die Meldung ist ein weiterer Dämpfer für Sky Deutschland. Zwar seien die Pläne lediglich eine Bestätigung früherer Aussagen, das Satellitenangebot der Telekom scheine aber sehr erfolgreich anzulaufen, zitiert die Nachrichtenagentur dpa-AFX einen Börsianer. Die Sicherung der Bundesligarechte werde nicht gerade einfacher für Sky Deutschland.

Am Mittwoch hatte Sky gemeldet, den Vertrag mit dem Filmstudio Paramount nicht zu verlängern. Filmfans reagierten irritiert.

Kein Kauf

Daneben dürfte die Sky-Aktie weiterhin von Spekulationen um eine Kapitalerhöhung des Senders belastet werden. Solange sich die charttechnische Situation bei der Sky-Aktie nicht deutlich verbessert hat, sollten Anleger das Papier meiden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Stefan Sommer | 0 Kommentare

Heißes Rennen: Die MDAX-Chance für Zalando

Es nimmt Formen an: Sky Deutschland wird dem Vernehmen nach seinen Platz im MDAX verlieren. Dadurch ergibt sich die Chance für Börsenneuling Zalando auf direktem Weg in den Index der mittelgroßen deutschen Unternehmen aufzusteigen. Allerdings gibt es auch Konkurrenz um den Posten. mehr
| Stefan Limmer | 0 Kommentare

Sky Deutschland bleibt auf Wachstumskurs

Der Bezahlsender Sky Deutschland hat positive Zahlen für das abgelaufene Quartal vorgelegt. Dabei erzielte der Konzern erstmals seit der Umbenennung von Premiere in Sky Deutschland einen Gewinn.  Auch das für den Konzern wichtige Kundenwachstum stimmt weiterhin optimistisch. mehr
| Stefan Limmer | 0 Kommentare

Sky Deutschland: Grünes Licht für Übernahme

Der Bezahlsender Sky Deutschland darf gemeinsam mit seiner italienischen Schwester Sky Italia innerhalb des Murdoch-Medien-Imperiums den Besitzer wechseln. Die EU-Wettbewerbshüter billigten am Donnerstag in Brüssel die Übernahme der Unternehmen durch die britische Sky Broadcasting Group (BSkyB ). mehr