Sky Deutschland
- Andreas Deutsch - Redakteur

Sky Deutschland: Der Countdown läuft

Der Streit um die Senderechte für die Fußballbundesliga wird immer dramatischer. Die Deutsche Telekom erhält nun Unterstützung von der Monopolkommission. Muss Sky Deutschland nun den Verlust der Rechte befürchten? Für die Aktionäre wäre es eine Katastrophe.

Justus Haucap, Vorsitzender der Monopolkommission, wandte sich gegen die Kritik von Medienrechtlern, die der Telekom wegen der Bundesbeteiligung am Konzern die Rundfunkfähigkeit absprechen und deshalb ihre Teilnahme an der Ausschreibung in Frage stellen. Der Markt für Fußball-TV-Rechte sei ohnehin hoffnungslos verzerrt, sagte Haucap in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. "Die Gebote von ARD und ZDF sind da aus meiner Sicht wesentlich problematischer als das der Telekom."

Montag ist Stichtag

Die Gebote um die Übertragungsrechte ab 2013 müssen bis Montag bei der Deutschen Fußball Liga eingereicht werden. Es zeichnet sich ein Zweikampf zwischen Deutscher Telekom und Sky Deutschland ab.

Für Sky Deutschland sind die Rechte von immenser Bedeutung. Der überwiegende Teil der Sky-Kunden dürfte wegen der Bundesliga Abonnent sein.

Wette auf die Rechte

DER AKTIONÄR erwartet, dass Sky Deutschland die Rechte behalten wird. Damit sollte das Unternehmen die Abonnentenzahl weiter steigern. Wie Anleger von dieser Entwicklung am besten profitieren, erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe von DER AKTIONÄR, die Sie hier bequem als ePaper herunterladen können.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Powered by DAF

Mehr zum Thema:

| Stefan Sommer | 0 Kommentare

Heißes Rennen: Die MDAX-Chance für Zalando

Es nimmt Formen an: Sky Deutschland wird dem Vernehmen nach seinen Platz im MDAX verlieren. Dadurch ergibt sich die Chance für Börsenneuling Zalando auf direktem Weg in den Index der mittelgroßen deutschen Unternehmen aufzusteigen. Allerdings gibt es auch Konkurrenz um den Posten. mehr
| Stefan Limmer | 0 Kommentare

Sky Deutschland bleibt auf Wachstumskurs

Der Bezahlsender Sky Deutschland hat positive Zahlen für das abgelaufene Quartal vorgelegt. Dabei erzielte der Konzern erstmals seit der Umbenennung von Premiere in Sky Deutschland einen Gewinn.  Auch das für den Konzern wichtige Kundenwachstum stimmt weiterhin optimistisch. mehr
| Stefan Limmer | 0 Kommentare

Sky Deutschland: Grünes Licht für Übernahme

Der Bezahlsender Sky Deutschland darf gemeinsam mit seiner italienischen Schwester Sky Italia innerhalb des Murdoch-Medien-Imperiums den Besitzer wechseln. Die EU-Wettbewerbshüter billigten am Donnerstag in Brüssel die Übernahme der Unternehmen durch die britische Sky Broadcasting Group (BSkyB ). mehr