Sky Deutschland
- Michael Schröder - Redakteur

Sky Deutschland: Ruhe vor dem Sturm?

An der Nachrichtenfront ist es bei Sky Deutschland zuletzt etwas ruhiger geworden. Einzig eine Analystenstudie lief über die Agenturticker – und die passt ins Bild. Der Aufwärtstrend ist noch immer intakt.

Das Gros der Analysten hat die Quartalszahlen des Bezahlsenders Sky Deutschland zuletzt zwar positiv aufgenommen, das Kurspotenzial allerdings als eher gering eingestuft. Zu den Optimisten zählen weiterhin die Experten von HSBC mit Kursziel 9,50 Euro, Goldman Sachs (9,40 Euro) und der Nord/LB (9,00 Euro). Deutlich pessimistischer zeigen sich dagegen die Analysten von Hauck & Aufhaeuser mit einem fairen Wert bei 1,50 Euro, der LBBW (5,00 Euro) und dem Bankhaus Lampe (6,00 Euro).

75 Ausgaben DER AKTIONÄR. 75 Euro Ersparnis. 100 Prozent Performance.
Entscheiden Sie sich noch heute, Leser des AKTIONÄR zu werden, Deutschlands großem Börsenmagazin. Und profitieren Sie dabei von unserem einmalig günstigen Jubiläums-Angebot anlässlich des Erscheinens der 750. Ausgabe. Lesen Sie jetzt den AKTIONÄR 75 Wochen lang mit einer Ersparnis in Höhe von 75 Euro. Und sichern Sie sich mit dieser Entscheidung die Chance auf Top-Renditen. Top-Renditen, wie sie etwa das Aktien-Musterdepot abwirft: Seit seiner Auflage im Jahr 2002 weist es einen Wertzuwachs in Höhe von 1.470 Prozent aus.

Die UBS hat sich nun im oberen Drittel eingereiht. Die Schweizer Großbank hat das Kursziel für die MDAX-Aktie von 7,30 auf 8,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Zielerhöhung basiere auf der Anhebung seiner langfristigen Ergebnisprognosen für den PayTV-Anbieter, so Analyst Polo Tang. Zudem sei Sky Deutschland imstande, das jährliche Umsatzwachstum von derzeit acht Prozent bis 2020 auf 15 Prozent zu steigern.

Eine Konsolidierung scheint nach der rasanten Kursrallye der letzten Wochen überfällig. Ersten Halt könnte die horizontale Unterstützung bei sieben Euro liefern. Spätestens im Bereich um sechs Euro sollte die Aktie aber wieder genug Kraft gesammelt haben, um das mittelfristige Kursziel vom AKTIONÄR bei zehn Euro anzusteuern. Bestehende Positionen sollten mit einem Stopp bei 5,90 Euro nach unten abgesichert werden.

Mit Material von dpa-AFX

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Stefan Sommer | 0 Kommentare

Heißes Rennen: Die MDAX-Chance für Zalando

Es nimmt Formen an: Sky Deutschland wird dem Vernehmen nach seinen Platz im MDAX verlieren. Dadurch ergibt sich die Chance für Börsenneuling Zalando auf direktem Weg in den Index der mittelgroßen deutschen Unternehmen aufzusteigen. Allerdings gibt es auch Konkurrenz um den Posten. mehr
| Stefan Limmer | 0 Kommentare

Sky Deutschland bleibt auf Wachstumskurs

Der Bezahlsender Sky Deutschland hat positive Zahlen für das abgelaufene Quartal vorgelegt. Dabei erzielte der Konzern erstmals seit der Umbenennung von Premiere in Sky Deutschland einen Gewinn.  Auch das für den Konzern wichtige Kundenwachstum stimmt weiterhin optimistisch. mehr
| Stefan Limmer | 0 Kommentare

Sky Deutschland: Grünes Licht für Übernahme

Der Bezahlsender Sky Deutschland darf gemeinsam mit seiner italienischen Schwester Sky Italia innerhalb des Murdoch-Medien-Imperiums den Besitzer wechseln. Die EU-Wettbewerbshüter billigten am Donnerstag in Brüssel die Übernahme der Unternehmen durch die britische Sky Broadcasting Group (BSkyB ). mehr