Sky Deutschland
- Norbert Sesselmann - Redakteur

Sky-Aktie: Ein 100-Prozenter!

Holger Fechner, Analyst bei der NordLB, gehört zu den optimistischen Experten für die Aktie des Bezahlfernsehsenders Sky Deutschland. Er empfiehlt das Papier nach wie vor zum Kauf. Das Kurzsiel ist beachtlich.

Die NordLB hat das Kursziel für Sky Deutschland von 5,60 auf 7,00 Euro angehoben und die Einstufung auf „Kaufen" belassen. Die jüngsten Abschlüsse von Kooperationen mit der Deutschen Telekom und Vodafone erhöhten die Chance, dass das Abonnentenwachstum des Medienkonzerns anhalte oder sich noch beschleunige, schrieb Analyst Holger Fechner in einer Studie vom Donnerstag. Verbunden mit der aktuellen Fußballeuphorie in Deutschland könnte das Unternehmen so die gestiegenen Kosten für die Übertragungsrechte erwirtschaften und sein Ziel eines positiven operativen Ergebnisses (EBITDA) in diesem Geschäftsjahr auch erreichen

100-Prozenter

Anleger, die der TSI-Kaufempfehlung des AKTIONÄR vom August 2012 gefolgt sind, liegen mit Sky 100 Prozent im Plus. Der Aufwärtstrend ist intakt. Anleger können zugreifen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Stefan Sommer | 0 Kommentare

Heißes Rennen: Die MDAX-Chance für Zalando

Es nimmt Formen an: Sky Deutschland wird dem Vernehmen nach seinen Platz im MDAX verlieren. Dadurch ergibt sich die Chance für Börsenneuling Zalando auf direktem Weg in den Index der mittelgroßen deutschen Unternehmen aufzusteigen. Allerdings gibt es auch Konkurrenz um den Posten. mehr
| Stefan Limmer | 0 Kommentare

Sky Deutschland bleibt auf Wachstumskurs

Der Bezahlsender Sky Deutschland hat positive Zahlen für das abgelaufene Quartal vorgelegt. Dabei erzielte der Konzern erstmals seit der Umbenennung von Premiere in Sky Deutschland einen Gewinn.  Auch das für den Konzern wichtige Kundenwachstum stimmt weiterhin optimistisch. mehr
| Stefan Limmer | 0 Kommentare

Sky Deutschland: Grünes Licht für Übernahme

Der Bezahlsender Sky Deutschland darf gemeinsam mit seiner italienischen Schwester Sky Italia innerhalb des Murdoch-Medien-Imperiums den Besitzer wechseln. Die EU-Wettbewerbshüter billigten am Donnerstag in Brüssel die Übernahme der Unternehmen durch die britische Sky Broadcasting Group (BSkyB ). mehr