Sixt
- DER AKTIONÄR

Sixt: Mit Tempo nach oben

Auf Wachstumskurs

Im ersten Halbjahr konnte der Autovermieter beim operative Konzernumsatz um 13,6 % auf 737,3 Mio EUR zulegen. Sowohl der Geschäftsbereich Autovermietung als auch der Geschäftsbereich Leasing erreichten dabei Wachstumsraten über dem Marktdurchschnitt.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Faktor-Trade des Tages: Sixt

Bei DER AKTIONÄR TV präsentiert die Redaktion des AKTIONÄR börsentäglich den "Trading-Tipp des Tages". Es handelt sich dabei um Faktor-Zertifikate auf Aktien, die kurz- bis mittelfristig vor einer starken Bewegung stehen – egal, ob nach oben oder nach unten. Heute ist dies Sixt. mehr
| Michael Schröder | 0 Kommentare

Auf der Überholspur: Sixt fährt mit „Projekt One“ in die digitale Zukunft – neue Hebel-Spekulation startet durch – das müssen Anleger jetzt wissen!

Die Sixt-Stammaktien gehen wieder auf die Überholspur. Die Aussagen von Erich Sixt auf der gestrigen Bilanzpressekonferenz kommen bei den Investoren gut an. Der Konzernchef erwartet eine anhaltend gute Geschäftsentwicklung und gab es weitere Details zur geplanten Mobilitätsplattform. mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Faktor-Trade des Tages: Sixt

Bei DER AKTIONÄR TV präsentiert die Redaktion des AKTIONÄR börsentäglich den "Trading-Tipp des Tages". Es handelt sich dabei um Faktor-Zertifikate auf Aktien, die kurz- bis mittelfristig vor einer starken Bewegung stehen – egal, ob nach oben oder nach unten. Heute ist dies Sixt. mehr
| Michael Schröder | 0 Kommentare

Real-Depot-Wert Sixt mit Top-Zahlen: Stämme und Vorzüge vor Sprung auf Rekordhoch - Turbo-Zertifikat 1.350% im Plus - so geht es weiter!

Der Sixt-Wachstumsmotor brummt: Die Geschäftsentwicklung des Mobilitätsdienstleisters lag im zweiten Quartal 2018 erheblich über dem des entsprechenden Vorjahreszeitraums. Sowohl die im SDAX notierten Stammaktien als auch die Vorzugsaktien sollten ihren Aufwärtstrend daher mit frischem Schwung … mehr