Sixt
- DER AKTIONÄR

Sixt: Aktie verliert trotz positiver Bilanz

Umsatzsteigerung von 13%

Der Autovermieter Sixt hat seine 9-Monats-Zahlen für 2007 vorgelegt. Das Unternehmen hat ein Ergebnis vor Steuern von 110,9 Mio EUR (Vj: 97,2 Mio EUR) erzielt. Der Umsatz konnte um 13% gesteigert werden. Trotzdem drehte die Aktie wieder ins Minus.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michael Schröder | 0 Kommentare

Sixt: Keine Panik!

„Sixt ging es niemals besser als heute“, so Vorstand Erich Sixt auf der gestrigen Hauptversammlung. Wie erwartet wurde auf dem Aktionärstreffen eine Dividendenzahlung von 188 Millionen Euro für das Geschäftsjahr 2017 beschlossen. Stämme und Vorzüge werden heute daher mit einem Dividendenabschlag … mehr