Siemens
- DER AKTIONÄR

Siemens: Renditeziele erhöht

Stellenstreichungen stehen an

Siemens-Chef Löscher will nach einem Pressebericht Tausende von Stellen streichen und dem Konzern aggressive neue Gewinnziele vorgeben. Löscher plane, die Gehälter von Topmanagern stärker als bisher an das Erreichen ihrer Ziele zu koppeln, berichtet die "FTD". Mit seinem Vorstoß wolle Löscher die Rentabilität des Münchener Konzerns erhöhen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Siemens: So sieht die Lösung aus

Im zähen Ringen um die Zukunft der kriselnden Kraftwerksparte hat Siemens Fortschritte erreicht. Der Konzern hat sich mit Arbeitnehmervertretern auf Eckpunkte für die geplanten Einschnitte geeinigt. Die umstrittene Schließung des Standorts im sächsischen Görlitz ist somit endgültig vom Tisch. mehr