Siemens
- DER AKTIONÄR

Siemens: Renditeziele erhöht

Stellenstreichungen stehen an

Siemens-Chef Löscher will nach einem Pressebericht Tausende von Stellen streichen und dem Konzern aggressive neue Gewinnziele vorgeben. Löscher plane, die Gehälter von Topmanagern stärker als bisher an das Erreichen ihrer Ziele zu koppeln, berichtet die "FTD". Mit seinem Vorstoß wolle Löscher die Rentabilität des Münchener Konzerns erhöhen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michel Doepke | 0 Kommentare

Siemens: Viel Power zum Jahresauftakt

Mit einer Performance von rund 30 Prozent im vergangenen Jahr zählte die Siemens-Aktie zu den großen Gewinnern im DAX. Der Konzern überzeugt auf breiter Front. Anleger honorieren dies mit einem neuen Mehrjahreshoch am ersten Handelstag 2017. mehr