Siemens
- DER AKTIONÄR

Siemens: Rätselraten um Chefposten bald beendet?

Außerordentliche Sitzung geplant

Bei der Suche nach einem Nachfolger für Siemens-Chef Klaus Kleinfeld zeichnet sich einem Bericht zufolge eine baldige Lösung ab. Das Präsidium des Siemens-Aufsichtsrats habe alle 20 Mitglieder des Gremiums zu einer außerordentlichen Sitzung für Sonntagnachmittag geladen, schrieb die "Financial Times Deutschland". "Auf der Tagesordnung steht neben Informationen zur aktuellen Lage bei Siemens auch der Punkt Personalien", hieß es von mit der Angelegenheit vertrauten Personen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Siemens: Das nächste große Ding

Siemens befindet sich im Umbau. Die Zukunft heißt Industrie 4.0. Eine entscheidende Rolle soll dabei die Plattform Mindsphere spielen, die 2016 für das Internet der Dinge aus der Taufe gehoben. Mit Mindsphere 3.0 soll das Betriebssystem endgültig zu einer global führenden industriellen Plattform … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Siemens: Das Russland-Fiasko

Als internationaler Konzern ist Siemens besonders stark von Handelskonflikten betroffen. Vor allem die Sanktionen gegen Russland machen sich auch in der Bilanz immer stärker bemerkbar. Nach den starken ABB-Zahlen herrscht aber Hoffnung, dass dies kompensiert werden kann. mehr