Siemens
- DER AKTIONÄR

Siemens: Rätselraten um Chefposten bald beendet?

Außerordentliche Sitzung geplant

Bei der Suche nach einem Nachfolger für Siemens-Chef Klaus Kleinfeld zeichnet sich einem Bericht zufolge eine baldige Lösung ab. Das Präsidium des Siemens-Aufsichtsrats habe alle 20 Mitglieder des Gremiums zu einer außerordentlichen Sitzung für Sonntagnachmittag geladen, schrieb die "Financial Times Deutschland". "Auf der Tagesordnung steht neben Informationen zur aktuellen Lage bei Siemens auch der Punkt Personalien", hieß es von mit der Angelegenheit vertrauten Personen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Siemens: Gamesa macht Mut – endlich!

Im vergangenen Jahr hat Siemens seine Windkrafttochter mit dem spanischen Wettbewerber Gamesa zusammengeschlossen. Nach wie vor hält der Industriekonzern die Mehrheit an dem Fusionsunternehmen. Nachdem die Kursentwicklung 2017 sehr enttäuschend war, kommen nun endlich gute Nachrichten von der … mehr