Siemens
- DER AKTIONÄR

Siemens: Radikaler Konzernumbau

CEO Löscher gibt Details bekannt

Der gewaltigste Umbau seit Jahrzehnten steht beim größten deustchen Elektronikkonzern an. Der Aufsichtsrat gab für die Vorschläge von Siemens-Chef Peter Löscher grünes Licht. So soll der Vorstand von 11 auf 8 Mitglieder verkleinert und zudem verjüngt werden. Weiterhin wird Siemens künftig auf den drei Säulen Energie, Industrie und Medizintechnik stehen. Deren Chefs sitzen im Vorstand. Siemens reagiert damit auf die Schmiergeldaffäre, die dem Konzern neben Imageverlust, Klagen und Bußgelder einbrachten.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Siemens: Alles neu, alles besser?

Die Stimmung bei Siemens ist derzeit glänzend. Nach der Anhebung der Prognose notiert die Aktie des Industriekonzerns nur knapp unterhalb des Allzeithochs bei 126,23 Euro. Der Ausbruch dürfte nur eine Frage der Zeit sein. Mit dem breiten Portfolio ist Siemens bestens positioniert. Fraglich bleibt … mehr