Siemens
- DER AKTIONÄR

Siemens: Heiße Hauptversammlung erwartet

Kleinfeld im Kreuzfeuer

Siemens-Chef Klaus Kleinfeld steht nach den jüngsten Skandalen ein ungemütliches Aktionärstreffen bevor. Auf der Hauptversammlung am 25.01. wollen viele der 12.000 eingeladenen Aktionäre ihrem Unmut über die letzten Skandale bei Deutschlands größtem Elektrokonzern Luft verschaffen. Aktionärsschützer wehren sich gegen die Entlastung der Führungsspitze und wollen Ex-Chef Pierer auffordern, seine Funktionen im Aufsichtsrat ruhen zu lassen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Siemens: Alles neu, alles besser?

Die Stimmung bei Siemens ist derzeit glänzend. Nach der Anhebung der Prognose notiert die Aktie des Industriekonzerns nur knapp unterhalb des Allzeithochs bei 126,23 Euro. Der Ausbruch dürfte nur eine Frage der Zeit sein. Mit dem breiten Portfolio ist Siemens bestens positioniert. Fraglich bleibt … mehr