Siemens
- DER AKTIONÄR

Siemens: Gerüchte um neuen Konzernchef

Aufsichtsratschef Gerhard Cromme im Fokus

Am Mittwochnachmittag (10.05.) entstanden Spekulationen um den neuen Vorsitz beim Elektrokonzern. Die "Wirtschaftswoche" vermeldete, dass Aufsichtsratschef Gerhard Cromme nun doch vorübergehend den Vorstandsvorsitz bei Siemens übernehmen will. Die Amtszeit solle aber nur 12 Monate betragen. Diese Gerüchte wurden aber umgehend aus Branchenkreisen dementiert.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Siemens: Der Weg ist noch weit

Die Meldung ließ aufhorchen: Siemens befindet sich in Gesprächen mit Bombardier über eine Fusion im Zuggeschäft. Die Aktie des DAX-Konzerns nahm die Euphorie auf und sprang zwischenzeitlich auf ein neues Rekordhoch bei 129,80 Euro. Inzwischen zeigt sich aber, dass noch einige Hürden im Weg stehen. mehr