Siemens
- DER AKTIONÄR

Siemens: Erster Beschuldigter auf der Anklagebank (Interview mit C. Nitsch, "Der Börsenreport")

Auftakt im Schmiergeld-Skandal

Tatort München: In der Bayerischen Landeshauptstadt begann am Montag (26.05.) der erste Strafprozess im Schmiergeldskandal bei Siemens. Gleich am ersten Prozesstag musste sich ein früherer Top-Manager vor dem Richter verantworten. Zum Prozessauftakt ein Interview mit Catharina Nitsch, Chefredakteurin "Der Börsenreport".

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 1 Kommentar

Siemens: Das wäre richtig ärgerlich

Am Wochenende haben sowohl Siemens als auch General Electric eine Grundsatzvereinbarung mit dem Irak für den Milliardendeal zum Aufbau der Infrastruktur vereinbart. Siemens hofft, mit seinem Gesamtkonzept einen großen Teil des Kuchens abzubekommen. Es könnte aber auch anders laufen. mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Siemens: Jetzt müssen Ergebnisse her

Nach wie vor notiert die Siemens-Aktie im Bereich des Jahrestiefs. Trotz der anhaltenden Umbaumaßnahmen von Konzernchef Joe Kaeser fehlen beim DAX-Titel weiter die Impulse für nachhaltig steigende Kurse. Anleger blicken nun gespannt auf die Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr. mehr