McDonalds
- Tamara Bauer - Redakteurin

Shake Shack schüttelt die Börse durch – Aktie schießt nach Zahlen ins Plus

Wenn das nicht eine Hausnummer ist. Die Aktie der amerikanischen Fast-Food-Kette Shake Shack schießt nach den Zahlen fürs erste Quartal knapp sieben Prozent ins Plus. Die Konkurrenz kann sich jetzt warm anziehen.

Mit diesen Ergebnissen hatten auch die Analysten nicht gerechnet. Die Verkäufe aller Shake-Shack-Filialen stiegen um 9,9 Prozent – und das allein in diesem Quartal. Das neu eingeführte Hähnchen-Sandwich entpuppte sich als Verkaufsschlager. Der Umsatz kletterte um 43 Prozent auf 54 Millionen Dollar nach oben. Der Erlös belief sich auf 1,5 Milliarden Dollar, also sieben Cent pro Aktie.

Deswegen traut sich das Unternehmen für das laufende Geschäftsjahr nun mehr zu als bisher angenommen. Der Umsatz wird auf 249 Millionen Dollar geschätzt, vorher waren es noch 237 Millionen.

Dem Kurs haben die Quartalsergebnisse jedenfalls gut getan. Die Aktie von Shake Shack verlor vom Hoch im Sommer 2015 (90,52 Dollar) bis zum Jahresende über die Hälfte an Wert. Nach dem heutigen Kursanstieg notiert das Papier bei 36 Dollar. Allein in diesem Jahr ist das ein Plus von 13 Prozent.

Während Shake Shack sich immer weiter ins Bewusstsein der Anleger drängt, bleibt die Frage: was macht eigentlich der Pionier McDonald’s? Die Aktie steht zwar auf Allzeithoch, dennoch bleiben diese Höchststände auf wackeligen Beinen. Schon in der Vergangenheit gab es genügend Gründe für den prophezeiten Niedergang: das steigende Gesundheitsbewusstsein von immer mehr Menschen weltweit, der Aufstieg von hipperen Restaurants wie etwa Shake Shack sowie die regelmäßig schwachen Quartalsergebnisse von McDonald’s.

Die McDonald’s-Aktie bleibt weiterhin eine laufende Empfehlung von DER AKTIONÄR. Vor allem für Dividendenjäger ist sie ein Basisinvestment. Favorit ist in diesem Bereich jedoch die Aktie von Shake Shack, da sie deutlich mehr Potenzial besitzt. 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Platow: Ungeheuer sollen McDonald’s helfen

Die Platow Börse schreibt, die Anleger scheinen von McDonald’s übersättigt zu sein. Dafür sind die Zahlen für das zweite Quartal des laufenden Jahres mit verantwortlich. Der Umsatz stieg im Jahresvergleich um vier Prozent, der Gewinn je Aktie sank jedoch um ein Prozent. Der Kurs gab auf ein … mehr