SGL Carbon
- Jochen Kauper - Redakteur

SGL Carbon: Unter den Erwartungen

Zuletzt trieben Insiderkäufe und ein neuer Auftrag von ArcelorMittal die Notierung der Aktie von SGL Carbon nach oben. Mit den Zahlen für das erste Quartal konnte der Carbonspezialist allerdings nicht überzeugen. Und dennoch bietet die Aktie Potenzial.

Es sah alles so vielversprechend aus. Jede Menge Insiderkäufe in den letzten Wochen sowie eine gute Charttechnik. Am Donnerstag folgt die Ernüchterung. SGL Carbon bleibt mit den Zahlen für das erste Quartal hinter den Erwartungen der Analysten zurück.

Prognose bestätigt

Im ersten Quartal hat das Unternehmen einen rückläufigen Gewinn ausgewiesen. Als Grund dafür nannte SGL einen höheren Steueraufwand. Der Gewinn sank von 14,9 auf 14,1 Millionen Euro. Analysten hatten im Vorfeld mit rund 16 Millionen Euro gerechnet. Der Umsatz kletterte um fünf Prozent auf 382 Millionen Euro während das EBIT bei 36 Millionen Euro stagnierte. Vorstandschef Robert Koehler hatte bereits im März betont, dass er mit einem schwachen Geschäft zum Jahresauftakt rechnet. Für das Gesamtjahr bleibt der Unternehmenschef positiv gestimmt. Den Ausblickt für 2012 betätigte Koehler.

Spekulativ kaufenswert

Mit einem KGV von 21 für das Jahr 2012 ist die Aktie von SGL Carbon sicherlich nach wie vor ambitioniert bewertet. Dennoch: beim Carbonspezialisten hat sich mit BMW, VW und Voigt ein interessanter Aktionärskreis versammelt. Noch immer sieht die Aktie von SGL charttechnisch vielversprechend aus. Investierte Anleger bleiben an Bord. Stoppkurs: 30,00 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

SGL Carbon: Rettung Ölpreis-Explosion

Tanken ist für viele Menschen anscheinend billig. Öl ist billig. Der Preis für ein 159-Liter-Fass der Nordsee-Sorte Brent ist in den vergangenen sechs Jahren von mehr als 125 auf zwischenzeitlich weniger als 30 Dollar gesunken und kostet aktuell weniger als 53 Dollar. Die Automobil-Konzerne haben … mehr