SFC Smart Fuel Cell
- DER AKTIONÄR

SFC: Notierungsaufnahme (Interview mit P. Maier, GoingPublic)

Platzierungspreis 37 EUR

Die SFC Smart Fuel Cell AG und die abgebenden Aktionäre haben gemeinsam mit Citigroup Global Markets Limited den Platzierungspreis auf EUR 37 je Aktie festgelegt. Im Rahmen des Verkaufsangebots wurden insgesamt 2.395.275 Aktien platziert. Von diesen Aktien stammen insgesamt 1.317.990 Aktien aus Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital gegen Bareinlagen, 726.073 Aktien aus dem Eigentum der abgebenden Aktionäre sowie weitere 351.212 Aktien aus dem Eigentum der abgebenden Aktionäre, die im Hinblick auf mögliche Mehrzuteilungen zur Verfügung gestellt wurden. Im Interview: Peter Maier, Redakteur GoingPublic

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michael Schröder | 0 Kommentare

SFC Energy: Feuer frei!

DER AKTIONÄR hat bereits erklärt, dass SFC Energy als Marktführer für mobile und netzferne Brennstoffzellen vor dem Sprung in die Gewinnzone steht. Die Zahlen zum ersten Quartal 2012 haben diesen Trend bestätigt. Begleitet von dem anhaltend positiven Newsflow befindet sich die Aktie weiter auf dem Vormarsch. Ein Ende der Aufwärtsbewegung ist noch nicht in Sicht. mehr
| Michael Schröder | 0 Kommentare

SFC Energy-Vorstand: "Break-even auf EBITDA-Basis fest im Blick"

SFC Energy ist mit seinen Brennstoffzellen made in Germany auf dem Vormarsch. Die Gesellschaft hat sich in den letzten Jahren erfolgreich auf die operative Leistungssteigerung konzentriert. Die Tage der munteren Geldvernichtung dürften somit gezählt sein. Gelingt planmäßig der Sprung in die schwarzen Zahlen, sollte die Aktie in den kommenden Quartalen ordentlich unter Strom stehen. DER AKTIONÄR traf den Vorstand zum Hintergrundgespräch. mehr